Kürbis - Speckstrudel

leicht low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
1 Packung Blätterteig
300g Kürbisse
150g Speckwürfel
100g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
80g Frischkäse
1Msp. Pfeffer
1 Ei
80g gehackte Kürbiskerne
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
867 kJ
949 kJ
207 kcal
226 kcal
Fett
16 g
18 g
davon gesättigte Fettsäuren
7.1 g
7.8 g
Kohlenhydrate
6.2 g
6.8 g
davon Zucker
2.5 g
2.7 g
Protein
8.8 g
9.6 g
Salz
0.2 g
0.2 g
Küchengeräte
Schneidbrett
Backblech
Pfanne
Küchenmesser

Kürbis - Speckstrudel

Beschreibung
Ein pikanter Strudel mit Speck, Kürbisstückchen und gehackten Kürbiskernen als Füllung. Ein Genuss im Herbst. Er passt zur Halloweenparty, als herzhaftes Hauptgericht oder als Vorspeise zum Sonntagsmenü. Man kann ihn auch auf Vorrat zubereiten und portionsweise einfrieren.
Zubereitung
Speckwürfel rösten
Den Zwiebel schälen, schneiden und fein hacken. den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. Öl in der Pfanne erhitzen, den Zwiebel glasig anbraten, Speckwürfel zugeben und mit rösten, zuletzt die Kürbiswürfel kurz mit braten.
Füllung vermischen
Das Backrohr auf 180° Umluft vor heizen. Das Ei teilen, das Eiklar zur Seite geben, es wird beim Backen noch gebraucht. Die Kürbis Mischung in eine Schüssel geben, den Eidotter, die Petersilie und den Frischkäse dazugeben, alles gut vermischen.
Blätterteig füllen
Den Blätterteig ausrollen und auf dem Backpapier auflegen. Die Füllung auf einem Drittel des Teiges verteilen. Den Strudel mit Hilfe das Backpapiers fest einrollen auf das Backblech oder in eine passende Form legen.
mit Kürbiskernen bestreuen
Den Strudel auf mittlerer Schiene backen. Zehn Minuten vor Ende der Backzeit mit Eiklar bestreichen und mit den gehackten Kürbiskernen bestreichen.
Kürbis-Speckstrudel
Den Kürbis-Speckstrudel heiß servieren. Er lässt sich auch sehr gut portionsweise einfrieren.

Mehr zum Thema