Salzstangerl

schwer
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
Dampfl
20g frische Germ
1KL Kristallzucker
2KL Mehl
200g glattes Mehl
80ml Milch
50g Butter
1TL Salz
Zum Besteruen
1KL grobes Salz
1KL Kümmel
Wasser zum Bestreichen
Küchengeräte
Teigschaber
Backblech
Schüssel
Handmixer oder Küchenmaschine Kenwood
Nudelholz oder -walker
Pinsel
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1374 kJ
844 kJ
328 kcal
201 kcal
Fett
12 g
7.8 g
davon gesättigte Fettsäuren
7.9 g
4.8 g
Kohlenhydrate
44 g
27 g
davon Zucker
2.5 g
1.5 g
Protein
8.5 g
5.2 g
Salz
1.7 g
1 g

Salzstangerl

Beschreibung
Frische knusprige Salzstangerl schmecken einfach hervorragend. Ihren Namen bekommen sie vom groben Salz, mit dem gemeinsam mit Kümmel das Hefegebäck garniert ist. Im Teig ist Butter und warme Milch und er wird mit einem Vorteig zubereitet. Das alles macht die fertigen Salzstangerl zu einem besonderen Genuss. Die Zubereitung erfordert etwas Geduld, aber die schmeckt man. Wer möchte kann sie in einer größeren Menge zubereiten, man kann sie einfach tiefkühlen und hat dann rasch frische Salzstangerl zur Verfügung.
Zubereitung
Teig verrühren
Das Dampfl vorbereiten und gehen lassen. Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen lassen. Alle Zutaten mit der Teigkarte verrühren und zuletzt noch das Dampfl zugeben.
Mehr Informationen zu "Dampfl"
Germteig kneten
Den Germteig mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer zu einem glatten Teig kneten. Der Teig soll sich von der Schüssel lösen und nicht mehr kleben. Ist er zu weich etwas Mehl zugeben, ist er zu fest und hart, so etwas Milch zugeben und einkneten. Den Teig auf einen bemehlten Teller geben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen. Das Backblech mit Backpapier belegen.
Teig in sechs Teile schneiden
Eine Arbeitsfläche etwas bemehlen und mit dem Nudelholz einen Kreis, einen Zentimeter dick ausrollen. Mit dem Messer oder einem Pizzarad in sechs Teile schneiden.
Salzstangerl rollen
Die Salzstangerl von der Breitseite her einrollen. Die Spitze dabei immer wieder in die Länge ziehen.
Das Ende fixieren
Das Ende des Salzstangerls gut fest drücken. Das Salzstangerl mit beiden Händen zu einem gleichmäßig dicken Stangerl formen.
Mit Salz und Kümmel bestreuen
Die Gebäckstücke auf das vorbereitete Backblech. Das Backrohr auf 200° Umluft vorheizen. Die Stangerl mit dem Pinsel mit Wasser bestreichen, mit dem groben Salz und dem Kümmel bestreuen. Noch einmal mit einem Tuch zudecken und mindestens 15 Minuten gehen lassen.
Gebackene Salzstangerl
Die Salzstangerl mit Wasser bespritzen und auf mittlerer Schiene im Ofen goldbraun backen. Nach zehn Minuten die Temperatur auf 160° reduzieren, damit die Stangerl gut durch sind und nicht verbrennen.
Salzstangerl
Die Salzstangerl vor dem servieren etwas abkühlen lassen. Sie können noch warm eingefroren werden, so bleiben sie saftig. Sie können etwas angetaut noch einmal aufgebacken werden.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Mehr zum Thema