Strammer Max

sehr leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
1 Schnitte Schwarzbrot
20g Butter
20g Zwiebeln
2Bl Schinken
1Bl Gouda Käse
1 Ei
1KL Öl
1 Essiggurke
Schnittlauch zum Garnieren
Küchengeräte
Schneidbrett
Pfanne
Deckel
Küchenfreund oder Pfannenwender
Buttermesser zum Streichen
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
750 kJ
2273 kJ
179 kcal
542 kcal
Fett
13 g
39 g
davon gesättigte Fettsäuren
6.9 g
20 g
Kohlenhydrate
7.9 g
24 g
davon Zucker
1.9 g
5.8 g
Protein
7 g
21 g
Salz
1.2 g
3.7 g

Strammer Max

Beschreibung
Ein strammer Max ist ein Gericht aus getoastetem Schwarzbrot, gebratenem Schinken, Käse und Spiegelei. Er ist ganz einfach und schnell zum Zubereiten und man braucht dazu nicht einmal unbedingt ein Backrohr. Ob als Hauptgericht, zum Frühstück oder als schneller Snack oder zum Abendessen, diese Rezept ist gelingsicher und sehr preiswert.
Zubereitung
Brot toasten
Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Pfanne trocken erhitzen. Das Brot mit Butter bestreichen und auf beiden Seiten in der Pfanne goldgelb toasten.
Spiegelei braten
Fett in einer Pfanne erhitzen und das Ei aufschlagen und braten.
Zwiebel auf Schinken
Das Brot aus der Pfanne nehmen und warm stellen, die Zwiebelringe in der Pfanne glasig anschwitzen. Den Zwiebel auf den Schinken legen.
Käse darauf legen
Den Käse über den Schinken legen.
Schinken braten
Den Belag in die Pfanne legen und den Schinken darin langsam braten. Damit der Käse besser schmilz kann man einen Deckel auf die Pfanne geben.
Belag auflegen
Den Schinkenbelag aus der Pfanne nehmen und auf das Brot legen.
Spiegelei darauf setzten
Das Spiegelei mit dem Küchenfreund aus der Pfanne heben und auf dem Schinken platzieren.
Strammer Max
Der Stramme Max wird zuletzt noch mit Fächergurkerln und geschnittenem Schnittlauch garniert.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema