Altwiener Ochsenschleppsuppe

schwer low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
400g Ochsenschlepp (Ochsenschwanz)
250g Suppengemüse
80ml Rotwein
2EL Sonnenblumenöl
1EL Salz
12Stk. Pfefferkörner
4 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
2Msp. Muskatnuss
60g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1500ml Wasser
Küchengeräte
Schneidbrett
Topf
Kochlöffel
Schöpflöffel
Sparschäler
Küchenmesser
Küchensieb
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
277 kJ
652 kJ
66 kcal
155 kcal
Fett
4.9 g
11 g
davon gesättigte Fettsäuren
1.8 g
4.3 g
Kohlenhydrate
1.1 g
2.6 g
davon Zucker
0.9 g
2.1 g
Protein
3.9 g
9.2 g
Salz
0.4 g
1 g

Altwiener Ochsenschleppsuppe

Beschreibung
Die Ochsenschwanzsuppe ist eine klassische dunkle Suppe. Das Fleisch und das Gemüse wird angebraten, mit Rotwein abgelöscht und mit Gewürzen in Wasser gekocht. Sie ist gehaltvoll und kräftig. Die Suppe wird nach dem Kochern noch geklärt, so werden alle Trüb- und Schwebestoffe entfernt und man erhält eine klare Suppe. Das Fleisch wird als Suppeneinlage vom Knochen gelöst und fein geschnitten. Gemeinsam mit dem gekochten Gemüse wird es als Suppeneinlage serviert. Die Suppe lässt sich auf Vorrat zubereiten. Sie hält einige Tage im Kühlschrank, lässt sich aber auch einfrieren.
Zubereitung
Gemüse und Fleisch vorbereiten
Die Zwiebel und den Knoblauch waschen, Wurzeln entfernen und halbieren. Das Gemüse waschen, schälen, die Hälfte des Gemüses nur in grobe Stücke schneiden. Die andere Hälfte als Suppeneinlage in mundgerechte Stücke schneiden. Die Ochsenschleppstücke mit Wasser abspülen.
Fleisch und Gemüse anbraten
Öl in einem Suppentopfen erhitzen, die grob geschnittenen Gemüsestücke, Zwiebel, Knoblauch, Tomatenmark und Fleisch darin langsam anbraten. Mit Rotwein ablöschen, die Gewürze zugeben, den Rotwein verkochen lassen.
Ochsenschleppsuppe kochen
Die Suppe mit Wasser auffüllen und zum Kochen bringen. Temperatur reduzieren, mit einem Deckel abdecken und die Suppe für 80 Minuten köcheln lassen. Nach einer halben Stunde, drei Schöpfer Suppe in einen Topf geben und das Gemüse für die Einlage darin bissfest kochen.
Suppe klären
Die Suppe abseihen. Das Fleisch zur Seite geben. Die Suppe mit einem Tuch oder Küchenkrepp filtern, so werden die Trübstoffe aus der Suppe entfernt.
Rindfleisch schneiden
Mit einem Messer das Fleisch vom Knochen lösen und in feine Stücke schneiden. Bis zum Servieren in Suppe warm halten.
Altwiener Ochsenschleppsuppe
Die Altwiener Ochsenschleppsuppe wird heiß mit dem Fleisch und der gekochten Gemüseeinlage serviert. Dazu passen helle Suppeneinlagen wie Nudeln oder Grießnockerl.
Mehr zu "Grießnockerlsuppe"
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Mehr zum Thema