Rindsroulade

mittel
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
180g Rindsschnitzel
30g Essiggurken
70g Karotten
1KL Estragonsenf
30g Selchspeck
30 Zwiebeln
4cl Weißwein
1Msp. Pfeffer
1 Prise Salz
1TL Mehl
20g Frischkäse
150ml Gemüsefond
Küchengeräte
Schneidbrett
Schneebesen oder -rute
Kochlöffel
Pfanne
Kochtopf
Fleischklopfer
Gemüseputzmesser, klein spitz
Küchenfreund oder Pfannenwender
Sparschäler
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
206 kJ
2948 kJ
49 kcal
704 kcal
Fett
1.7 g
25 g
davon gesättigte Fettsäuren
0.8 g
11 g
Kohlenhydrate
3.7 g
54 g
davon Zucker
3.5 g
50 g
Protein
3.9 g
56 g
Salz
0 g
1.3 g

Rindsroulade

Beschreibung
Rindsrouladen sind gefüllte und gewickelte Rindsschnitzel. Sie werden in Deutschland und Österreich mit etwas variierenden Füllungen zubereitet. Dieses Rezept ist die österreichische Variante, hier werden die vorbereiteten Schnitzel mit Senf bestrichen, mit Speck belegt und mit Streifen von Karotten und Essiggurken gefüllt. Die gerollten Schnitzel werden im Saft gedünstet. Die Rindsrouladen lassen sich sehr gut vorbereiten und dann wärmen. Man kann sie auch sehr gut portionsweise einfrieren. So hat man schnell Rindsrouladen zur Hand.
Zubereitung
Schnitzel mit Folie bedecken
Das Schnitzel mit Folie bedecken und mit dem Fleischklopfer vorsichtig plattieren.
Wurzelgemüse in Streifen schneiden
Das Wurzelgemüse waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Auch die Gurkerl fein schneiden. Die Zwiebel schälen, schneiden und fein hacken.
Fleisch würzen und mit Senf bestreichen
Das geklopfte Rindsschnitzel auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Mit Senf bestreichen und mit Speckstreifen belegen.
Rindsschnitzel belegen
Die Rindsschnitzel mit dem geschnittenen Gemüse füllen.
Schnitzel einrollen
Die Schnitzel fest einrollen und mit Küchengarn binden oder mit einer Rouladennadel oder Zahnstochern fixieren.
Nach dem Garen müssen diese Hilfen unbedingt entfernt werden, da Verletzungsgefahr besteht.
Rindsrouladen anbraten
Öl in einer Pfanne erhitzen, den Speck mit dem Zwiebel darin glasig anbraten. Die Rouladen hinein legen und rundum langsam braten. Mit Weißwein ablöschen und reduzieren lassen.
Rouladen kochen
Mit dem Gemüsefond aufgießen und die Rouladen im Topf 25 Minuten dünsten oder im Druckkochtopf kochen. Die Garzeit im Druckkochtopf verkürzt sich um zehn Minuten.
Frischkäse einrühren
Die Rindsrouladen aus der Sauce nehmen, den Küchenspagat entfernen und warm stellen. Den Frischkäse mit Mehl glatt rühren und mit dem Schneebesen unter die Sauce rühren. Die Sauce noch fünf Minuten ziehen lassen.
Rindsroulade
Die Rindsroulade aufschneiden und mit der Sauce auf warmen Tellern heiß servieren. Dazu passen Nudeln oder Erdäpfeln sehr gut.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema