Kürbis-Beeren Tascherl

schwer
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
Erdäpfelteig
250g mehlige Erdäpfel
1 Ei
50g Butter
40g Grieß
120g Mehl
1 Prise Salz
Kürbis-Beerenfüllung
80g Muskatkürbis
80g Beerenmischung
1EL Vanillepuddingpulver
20g Kristallzucker
1TL Zitronensaft
1EL Wasser
Garnitur
50g Butter
80g Semmelbrösel
1 Päckchen Vanillezucker
40g Kürbiskerne
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1047 kJ
941 kJ
250 kcal
224 kcal
Fett
12 g
11 g
davon gesättigte Fettsäuren
6.6 g
5.9 g
Kohlenhydrate
28 g
25 g
davon Zucker
4.5 g
4 g
Protein
5.8 g
5.2 g
Salz
0.1 g
0.1 g
Küchengeräte
Schneidbrett
Nudelholz oder -walker
Kartoffelpresse
Glas
Topf
Küchenreibe, Raspel oder Reibeisen
Kochlöffel
Pfanne
Esslöffel
Küchenmesser
Siebschöpfer

Kürbis-Beeren Tascherl

Beschreibung
Zarter Erdäpfelteig mit einer süßen Füllung aus Kürbis und Beeren in Butterbröseln geschwenkt und mit Kürbiskernen bestreut. Ein herbstliches Rezept, das als Nachspeise genauso schmeckt, wie als süße Hauptspeise. Bereite ruhig eine größere Menge zu. Die gekochten Tascherl lassen sich auch gut einzeln einfrieren und bei Bedarf kochen, so hat man sie ganz schnell frisch zur Verfügung.
Zubereitung
Kürbis vorbereiten
Die Erdäpfeln waschen und in Salzwasser weich kochen. Den Kürbis waschen, schälen und mit der Küchenreibe raspeln. Die Erdäpfeln abseihen, schälen und mit der Erdäpfelpresse in eine Schüssel pressen. Mit dem Grieß, der Butter, dem Ei, dem Salz und dem Mehl rasch zu einem glatten Teig verkneten. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
Kürbis Beerenfüllung kochen
Den Kürbis mit den Beeren, dem Vanillezucker und dem Vanillepudding in einem Topf vermischen. Einen Löffel Wasser zugeben und langsam aufkochen.
Erdäpfelteig ausrollen
Den Erdäpfelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zentimeterdick ausrollen.
Kreise ausstechen
Mit einem Glas oder einer Ausstechform Kreise ausstechen.
Tascherl füllen
Einen Löffel Füllung auf die Kreise setzen.
Ränder festrücken
Den Teig zusammen klappen und den Rand gut festdrücken und verschließen.
Tascherl kochen
Die Tascherl in das leicht wallende Wasser einlegen und so lange ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche aufsteigen.
Semmelbrösel anbraten
Die Butter in der Pfanne erhitzen und die Brösel darin goldbraun braten.
Kürbiskerne hacken
Die Kürbiskerne mit dem Messer grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett langsam anrösten.
In Bröseln schwenken
Die Tascherl mit dem Siebschöpfer abseihen und in den Bröseln schwenken.
Kürbis Beeren Tascherl
Die Kürbis Beeren Tascherl werden heiß serviert. Man bestreut sie noch mit Kürbiskernen und garniert den Teller mit Füllung.

Mehr zum Thema