Sonnenblumenkuchen

schwer
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
400g Croissant Teig oder Plunderteig
350g Topfen
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
80g Kristallzucker
Belag
120g geschälte Pfirsiche
50g Brombeeren
20g Marillenmarmelade
3EL Wasser
1EL Kristallzucker
1TL Tortengelee
Zitronenglasur
2EL Staubzucker
1EL Zitronensaft
50g Pistazien
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1025 kJ
1088 kJ
244 kcal
259 kcal
Fett
11 g
11 g
davon gesättigte Fettsäuren
4.1 g
4.3 g
Kohlenhydrate
27 g
29 g
davon Zucker
14 g
15 g
Protein
7.8 g
8.3 g
Salz
0.3 g
0.3 g
Küchengeräte
Teigkarte mit Stiel
Schneebesen oder -rute
Handmixer oder Küchenmaschine
Rührschüssel

Sonnenblumenkuchen

Beschreibung
Der Boden dieses Kuchens ist Plunderteig aus dem Kühlregal, den gibt es auch unter der Bezeichnung Croissantteig. Gefüllt wird er mit einer Topfenmasse und nach dem Backen bekommt er einen Belag aus Pfirsichspalten, Brombeeren Zuckerglasur und gehackten Pistazien. Wer keine frischen Pfirsiche zur Verfügung hat, kann auch Dosenpfirsiche verwenden. Der Kuchen bleibt durch die Füllung und den Belag lange saftig. Das Muster erfordert sicher zu Beginn einiges Geschick, funktioniert aber sehr gut und verzeiht Fehler, weil der Teig schön formbar ist.
Zubereitung
Topfenfüllung vorbereiten
Die Eier trennen. Dotter mit Topfen, Puddingpulver, Vanille- und Kristallzucker verrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem cremigen Schnee schlagen und unter die Topfenmasse heben.
Topfenstrudel füllen
Den Plunderteig auflegen, ein Drittel der Länge nach abschneiden. Ein Backblech mit Backpapier belegen, das Teigstück auseinander schneiden und aus dem Teigstück einen möglichst quadratischen Boden legen, die Naht gut festdrücken. Den restlichen Teig mit der Hälfte des Topfenmasse füllen und einrollen.
Kuchenrand formen
Den Strudel um den Boden legen, mit einer Schere im Abstand von zwei Fingern einschneiden. Die Stücke nach oben drehen und den Rand zu einer Spitze formen. Diese Spitzen rund um den Boden anordnen, die beiden Teigenden fest zusammen drücken.
Mit Topfen füllen
Die Mitte des Kuchens mit Topfenmasse ausfüllen. Den Backofen auf 180°C Umluft aufdrehen und den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten goldbraun backen.
Mit Tortenguss überziehen
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die geschälten Pfirsiche in Spalten schneiden. Den Mittelteil mit Marmelade bestreichen, die Pfirsichspalten und die Brombeeren darauf anordnen. Das Tortengelee mit Wasser und Zucker aufkochen bis es ganz klar ist, mit dem Tortengelee überziehen.
Mehr Informationen zu "Pfirsiche schälen"
Mit Pistazien garnieren
Den Zitronensaft mit dem Staubzucker zu einer glatten Glasur verrühren. Die Pistazien grob hacken. Den Kuchenrand mit Glasur bestreichen und mit den Pistazien bestreuen.
Sonnenblumenkuchen
Der Sonnenblumenkuchen ist besonders saftig und bleibt es auch einige Tage. Er schmeckt als Nachtisch, zur Kaffeejause und passt auch hervorragend beim Kuchenbuffet.

Mehr zum Thema