Involtini mit Kürbis Ei Füllung - zarte Schweinefleischröllchen herzhaft gefüllt

mittel
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
180g Schweinsschnitzel
30g Zwiebeln
80g Kürbis
40g Kürbiskerne
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Petersiliengrün
2 Prisen Salz
2Msp. Pfeffer
1 Ei
20g Mehl zum Wenden
2EL Olivenöl zum Braten
200ml Gemüsefond oder Wasser
80ml Schlagobers
Küchengeräte
Schneidbrett
Pfanne
Schöpflöffel
Küchengarn
Fleischklopfer
Pürierstab (Stabmixer, Zauberstab)
Küchenfreund oder Pfannenwender
Küchenmesser
KüchenSchere
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
533 kJ
4609 kJ
127 kcal
1100 kcal
Fett
8.5 g
73 g
davon gesättigte Fettsäuren
2.8 g
24 g
Kohlenhydrate
4.2 g
36 g
davon Zucker
1.8 g
16 g
Protein
8.4 g
73 g
Salz
0 g
0.7 g

Involtini mit Kürbis Ei Füllung - zarte Schweinefleischröllchen herzhaft gefüllt

Beschreibung
Zarte, dünn geklopfte Schweineschnitzel bekommen eine Füllung aus Ei und Kürbis. Kürbiskerne geben den kleinen Rouladen, in Italien werden sie Involtini genannt, noch zusätzlich Biss. Sie werden im Ofen im Bratensaft geschmort. Vor dem Servieren wird er noch mit Obers aufmontiert, so wird er eine cremige Bratensauce zu den leckeren Rouladen. Als Garnitur gibt es dazu in Olivenöl angeschwitzte Kürbisstreifen mit Kürbiskernen. Die Involtini eignen sich zum portionsweise Einfrieren und man hat schnell ein leckeres Hauptgericht zur Verfügung.
Zubereitung
Kürbis schneiden
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Petersilie grob hacken, Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Kürbis in feine Streifen schneiden, ein Drittel der Streifen für die Garnitur beiseite geben, den restlichen Kürbis in kleine Würfel schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Kürbis darin anbraten, zwei Drittel der Kürbiskerne zu geben.
Schnitzel klopfen
Schweineschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, mit Folie belegen und vorsichtig mit dem Fleischklopfer gleichmäßig dünn klopfen.
Ei stocken lassen
Das Ei aufschlagen, mit einem Löffel Obers verrühren, über den Kürbis gießen, und stocken lassen. Vom Herd nehmen.
Schweineschnitzel füllen
Die die Füllung auf die Schweinsschnitzel legen, mit Petersilie bestreuen.
Involtini einrollen
Die Schnitzel fest einrollen.
Mit Küchengarn binden
Mit mit Küchengarn umwickeln und abbinden. Rundum in Mehl wenden.
Mit Gemüsefond ablöschen
Öl in der Pfanne erhitzen, die Involtini rundum langsam anbraten. Mit Gemüsefond oder Wasser ablöschen, übrige Füllung in den Saft geben, im Ofen auf mittlerer Schiene ca 30 Minuten schmoren. Immer wieder in Bratensaft wenden, damit sie nicht austrocknen.
Bratensaft verfeinern
Den Bratensaft in das Mixglas gießen, Obers zugeben und gut mixen.
Involtini aufschneiden
Die übrigen Kürbisstreifen zusammen mit Kürbiskernen in der Pfanne anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Küchengarn entfernen, in fingerdicke Scheiben schneiden. Zusammen mit den angeschwitzte Kürbisstreifen und den Kürbiskernen und dem heißen Bratensaft servieren.
Involtini mit Kürbis Ei Füllung
Involtini mit Kürbis Ei Füllung lassen sich auch wunderbar einfrieren und man hat schnell eine feine Hauptspeise zur Verfügung.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema