Kürbiscremesuppe

schwer
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
Zutaten für die Zubereitung einer Kürbiscremesuppe
4 kleiner Kürbis zum Servieren
500g Kürbis
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1EL Salz
2Msp. Pfeffer
3EL gehackte Dill
3EL Paprikapulver (edelsüß)
3EL Crème fraîche
2EL glattes Mehl
3EL Olivenöl
Einlage
3 Scheiben altes Schwarzbrot
4EL Kürbiskerne
2 Knoblauchzehen
Küchengeräte
Schneebesen oder -rute
Bratpfanne
Kaffeelöffel
Esslöffel
Kochlöffel
Pfanne
Kochtopf
Pürierstab (Stabmixer, Zauberstab)
Knoblauchpresse
Küchenmesser
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
371 kJ
1406 kJ
88 kcal
335 kcal
Fett
4 g
15 g
davon gesättigte Fettsäuren
0.9 g
3.5 g
Kohlenhydrate
9.7 g
36 g
davon Zucker
4.2 g
16 g
Protein
3.1 g
11 g
Salz
0.7 g
2.8 g

Kürbiscremesuppe

Beschreibung
Kürbiscremesuppe zählt zu den bekanntesten Gerichten, das aus den großen Beeren hergestellt wird. Man kann sie in den verschiedensten Variationen auf den Tisch bringen. Passend zu Halloween können Sie Ihren Freunden eine köstliche Kürbiscremesuppe im Kürbis servieren!
Zubereitung
Deckel abschneiden
Den Kürbis zum Servieren weit oben durchschneiden. Der kleinere Teil dient als Deckel.
Kürbiskerne entfernen
Mit einem Löffel die Kürbiskerne entfernen.
Kürbis aushöhlen
Nun das Fleisch vorsichtig aushöhlen. Darauf achten, dass nicht zu tief gestochen wird und der Kürbis so ein Loch bekommt.
Den zweiten Kürbis vierteln
Den zweiten Kürbis vierteln. Mit einem Löffel die Kerne herausnehmen. Den Kürbis schälen und in grobe Würfel schneiden.
Gehackte Zwiebel anrösten
Zwiebel schälen und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Zwiebel darin goldgelb anrösten.
Kürbisfleisch zugeben
Das Kürbisfleisch zugeben und kurz mit rösten. Mit einem Liter Wasser aufgießen.
Kürbisfleisch würzen
Salz, Pfeffer und Paprikapulver zugeben und aufkochen lassen. Temperatur reduzieren und weiter ziehen lassen, bis der Kürbis weich ist. Dazwischen immer wieder umrühren, die Suppe brennt leicht an.
Brot würfelig schneiden
Das Brot entrinden und in kleine Würfel schneiden.
Kürbiskerne fein hacken
Die Kürbiskerne mit dem Messer grob hacken.
Brot leicht anrösten
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Brot darin leicht anrösten.
Kürbiskerne zugeben
Die Kürbiskerne dazugeben. Zwei geschälte Knoblauchzehen hineinpressen und die Suppe vom Herd nehmen.
Die crème fraîche zugeben
Die crème fraîche und das Mehl mit dem Schneebesen glatt rühren.
Suppe pürieren
Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren.
Die crème fraîche unterrühren
Die crème fraîche unterrühren.
Gewürze zugeben
Gepressten Knoblauch und Dill zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch einmal auf dem Herd ziehen lassen, aber nicht mehr aufkochen, sonst flockt die crème fraîche aus.
Kürbiscremesuppe
Die Kürbiscremesuppe in den ausgehöhlten Kürbis füllen und mit der Einlage bestreut servieren.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema