Spargel kochen

mittel
Von: Gabriela Wärter
Küchengeräte
Esslöffel
Topf

Spargel kochen

Beschreibung
Spargel wird in Wasser bissfest gekocht. In das Kochwasser kommt etwas Salz, Zucker und Essig um dem Spargel seinen bitteren Geschmack zu nehmen. Der Spargel darf höchstens mit Kochwasser bedeckt sein.
Zubereitung
Kochwasser würzen
Warmes Wasser in einen Topf füllen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig würzen und zum Kochen bringen.
Spargel zusammen binden
Den Spargel schälen und mit Küchengarn zusammen binden. So kann man den Spargel besser in den Kochsud einlegen und die Spargelspitzen werden dabei nicht zerstört. Die Spargelpäckchen in das kochende Wasser einlegen, die Temperatur reduzieren und den Spargel ziehen lassen.
Mehr Informationen zu "Spargel schälen"
Weißer Spargel soll zehn Minuten ziehen, grüner Spargel acht Minuten. Es kommt aber auf die Stärke und Qualität der Spargelstangen an.
Spargel abseihen
Die Spargelstangen werden vorsichtig aus dem Kochwasser genommen. Für grünen Spargel bereitet man in einer Schüssel Eiswasser vor und legt die Spargelstangen nach dem Kochen sofort hinein. So behält der Spargel seine grüne Farbe, weil das Chlorophyll nicht zur Gänze zerstört wird.
Das Kochwasser des Spargels kann als Basis für Suppen uns Saucen weiter verwendet werden.