Gemüsefond aus Gemüseresten

leicht low carbfettarm
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
200g Gemüsereste
500ml Wasser
1KL Salz
4 Pfefferkörner
2 Wacholderbeeren
1Msp. gemahlene Muskatnuss
1 Lorbeerblatt
Küchengeräte
Topf
Kochlöffel
Glasiergitter
Küchensieb
Nährwerte
100g
1 Glas
Brennwert
13 kJ
96 kJ
3.2 kcal
22 kcal
Fett
0 g
0.5 g
davon gesättigte Fettsäuren
0 g
0.1 g
Kohlenhydrate
0.4 g
3.4 g
davon Zucker
0.3 g
2.6 g
Protein
0.1 g
0.9 g
Salz
0.4 g
2.9 g

Gemüsefond aus Gemüseresten

Beschreibung
Aus den Resten und Schalen von Gemüse lässt sich ein Gemüsefond kochen. Das Gemüse wird so zur Gänze verwertet, viele Inhaltstoffe welche sich in den Schalen befinden werden diesem Basic zugeführt, man benötigt keine Fertigsaucen und unterstützt die Nachhaltigkeit von Produkten. So kann man Gerichte schmackhaft statt mit Wasser aufgießen. Für eine schnelle Suppe einfach mit Gemüse und Nudeln aufkochen. Dieser Fond lässt sich verschlossen im Glas einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Zubereitung
Gemüsereste sammeln
Gemüse gut waschen und schälen. Die Schalen und Strunke sammeln
aufgießen
Mit Wasser aufgießen, die Gewürze zugeben und alles aufkochen. Den Gemüsefond aufkochen lassen, die Temperatur reduzieren und alles köcheln lassen. Je länger der Fond kocht um so geschmackvoller ist er.
abseihen
Den Gemüsefond mit einem Sieb in ein sauberes Einsiedeglas abseihen.
Gemüsefond
Das Glas mit einem Deckel verschließen, den Gemüsefond abkühlen lassen und im Kühlschrank bis zum Verkochen aufbewahren.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!