Gebackene Hühnerlaibchen

sehr leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
200g Hühnerbrust
50g altbackenes Weißbrot
40g Frühlingszwiebeln
3EL Milch
1 Ei
1 Prise Salz
2Msp. Pfeffer
Sonnenblumenöl zum Frittieren
Küchengeräte
Teller
Pfanne
Spiralschneider
Schüssel
Küchenfreund oder Pfannenwender
Küchenmesser
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
498 kJ
1897 kJ
119 kcal
453 kcal
Fett
2.6 g
9.9 g
davon gesättigte Fettsäuren
1 g
3.8 g
Kohlenhydrate
7.8 g
30 g
davon Zucker
1.8 g
7 g
Protein
15 g
59 g
Salz
0.3 g
1.2 g

Gebackene Hühnerlaibchen

Beschreibung
Hühnerbrustfleisch hat den Nachteil, dass es bei der Zubereitung oft trocken und hart wird. Ich schneide das Fleisch ganz fein, wer mag kann es auch durch den Fleischwolf drehen, dann kommen Ei, in Milch eingeweichte Semmelbrösel, fein gehackte Frühlingszwiebel und Gewürze dazu. In Semmelbrösel gewendet, frittiere ich die Laibchen dann in heißem Fett. Sie bleiben saftig und zart, schmecken kalt und warm und passen als Hauptgericht oder als Snack für zwischendurch. Neue werter
Zubereitung
Weißbrot reiben
Das Weißbrot mit der Küchenreibe reiben. Die Hälfte der Brösel in die Milch einweichen.
Fleisch fein schneiden
Die Frühlingszwiebel und das Fleisch abspülen und trocken tupfen. Die Zwiebel fein schneiden. Das Fleisch in feine Streifen, klein würfelig schneiden und fein hacken.
Fleischbrät vermischen
Das Fleisch mit dem Ei, dem Zwiebel, den eingeweichten Semmelbröseln und den Gewürzen vermischen.
Laibchen panieren
Aus dem Fleisch vier Laibchen formen und in den Semmelbröseln auf beiden wenden.
goldbraun fritieren
Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Laibchen einlegen und auf beiden Seiten langsam goldbraun frittieren. Aus dem Fett heben, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Gebratene Hühnerlabchen
Die gebratenen Hühnerlaibchen können heiß oder kalt serviert werden.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema