Steirisches Backhuhn

schwer low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
½ Huhn
1KL Salz
2Msp. Pfeffer gemahlen
1 Ei
2EL Milch
Semmelbrösel Zum Panieren
Mehl zum Panieren
Öl zum Frittieren
Küchengeräte
Schneidbrett
Teller
Pfanne
Schüssel
Fleischgabel
Küchenmesser
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
666 kJ
2720 kJ
159 kcal
649 kcal
Fett
9 g
37 g
davon gesättigte Fettsäuren
2.4 g
10 g
Kohlenhydrate
0.5 g
2.3 g
davon Zucker
0.5 g
2.2 g
Protein
18 g
76 g
Salz
1.6 g
6.7 g

Steirisches Backhuhn

Beschreibung
Backhuhn zät zu den klassischen Gerichten der Wiener Küche. Das Gericht hat auch in den Regionalküchen seinen Platz. Im Unterschied zum Backhuhn nach Wiener Art wird beim steirischen Backhendl die Haut vor dem Panieren nicht abgezogen. Es ist dadurch etwas deftiger, ich finde es schmackhafter mit der Haut unter der Panier.
Zubereitung
Backhuhn vorbereiten
Die Innereien entfernen und das Huhn unter fließendem Wasser waschen, abtropfen lassen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Das Huhn mit einem scharfen Fleischmesser beim Brustbein beginnend halbieren.
Brust und Keule trennen
Mit einem Fleischmesser die Brust von der Keule trennen, den Flügel beim Gelenk abtrennen. Das letzte Drittel des Flügels abschneiden.
Hühnerteile in Mehl wenden
Pfanne oder Fritteuse vorbereiten. In die Pfanne soviel Öl gießen, dass die Geflügelteile schwimmend ausgebacken werden können. Das Öl auf der Herdplatte erhitzen. Die Hühnerteile salzen und pfeffern, danach in Mehl wenden.
In Ei wenden
Das Ei aufschlagen, salzen und pfeffern und mit der Milch verrühren. Die Hühnerteile durch die Ei Milchmischung ziehen.
Mit Bröseln panieren
Die Hühnerteile in Bröseln wenden. Überschüssige Brösel vorsichtig abschütteln. Die panierten Teile nicht übereinander legen, sonst können sie zusammenkleben und die Panier löst sich dort ab.
In heißem Fett ausbacken
Die Hühnerteile langsam in heißem Fett backen. Dabei mehrmals wenden. Die Temperatur sollte zu Beginn ca C 145°, man kann sie dann auf 165° erhöhen um die Panier knusprig zu machen.
auf Küchenpapier abtropfen lassen
Die Hühnerteile aus dem Fett nehmen. Auf einem Küchenpapier vor dem Servieren gut abtropfen lassen.
Steirisches Backhuhn
Das Steirische Backhuhn auf heißen Tellern servieren. Dazu schmeckt Erdäpfelsalat mit Kernöl besonders gut.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema