Punschkrapfen

schwer
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
fertiges Biskuit
2cl Rum
4cl Orangensaft
4cl Rotwein
100g Kochschokolade
2EL Marillenmarmelade
1EL Zitronensaft
2EL Marillenmarmelade zum Aprikotieren
1 Becher Becher Punschglasur
2 Würfel Schokoladenkuvertüre zum Verzieren
Biskuit
2 Eier
60g Staubzucker
40g Mehl
1TL Öl
1 Prise Salz
Küchengeräte
Ausstechförmchen
Esslöffel
Topf
Glasiergitter
Schüssel
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1162 kJ
1492 kJ
277 kcal
356 kcal
Fett
9.3 g
11 g
davon gesättigte Fettsäuren
4.6 g
5.9 g
Kohlenhydrate
38 g
49 g
davon Zucker
29 g
38 g
Protein
5.7 g
7.4 g
Salz
0.1 g
0.1 g

Punschkrapfen

Beschreibung
Der Punschkrapfen hat zwei Lagen Biskuit, dazwischen kommt eine Füllung aus Schokolade, Biskuitbröseln, Rum und Marmelade. Die Krapfen werden zuletzt mit rosa Punschglasur überzogen und mit Schokoladenmuster verziert. Serviert werden sie in Papierkapseln. Sie passen als Dessert, beim Kuchenbuffet oder als Geschenk.
Zubereitung
Biskuitquadrate ausstechen
Aus der Hälfte des Biskuits mit einem hohen Ausstecher Quadrate ausstechen. Man braucht eine gerade Anzahl von Quadraten. Die Krapfen bekommen oben und unten eine Schicht Biskuit.
Zum Grundrezept
Fülle vorbereiten
Schokolade schmelzen, die Biskuitreste zerkleinern, es dürfen aber ruhig auch größere Stücke in die Füllung kommen. Die soll ja keine Creme werden. Die Biskuitstücke und zur Schokolade geben, den Rum, den Zitronensaft, die Marillenmarmelade, den Rotwein und den Orangensaft unterrühren
Punschkrapferl zusammensetzen
Die Punschkrapferl zusammensetzten. Ein Quadrat in die Ausstechform legen, Füllung darauf verteilen und zuletzt mit einem zweiten Quadrat abdecken und gut fest drücken.
Punschkrapferl aprikotieren
Die Marillenmarmelade aufkochen lassen. Die Punschkrapfen mit der heißen Marillenmarmelade oben aprikotieren. Darauf achten, dass eine ganz glatte Oberfläche entsteht.
Punschglasur vorbereiten
Die Punschglasur laut Beschreibung vorbereiten. Gut tablieren, bis sie glatt ist, einen Löffelrücken schön überzieht und nicht zu flüssig sein. Sollte sie zu dünn sein, noch etwas gesiebten Staubzucker eintablieren.
Punschkrapfen glasieren
Die Punschkrapfen auf ein Glasiergitter setzten und erst die Oberseite, dann den Rand mit der Punschglasur überziehen. Die Glasur trocknen lassen.
Schokoladenmotiv aufspritzen
Die Kuvertüre im Wasserbad zergehen lassen. In ein Papierstanitzel einfüllen, damit die Muster auf die trockenen Punschkrapfen spritzen.
Punschkrapfen in eine Papierkapsel setzen
Die fertigen Punschkrapfen in eine Papierkapsel setzen.
Punschkrapfen
Die Punschkrapfen bleiben einige Tage saftig und schmecken als Dessert genau so wie zum Kaffee. Sie sollten aber nicht im Kühlschrank gelagert werden, da die Glasur sonst Wasser zieht und von den Stückdesserts herunter rinnt.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Mehr zum Thema