Leberknödel, herrliche Suppeneilage, selbst gemacht

mittel low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
150g Leber vom Schwein
60g altbackenes Weißbrot
1 Ei
2EL Milch
50g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Zweige Petersiliengrün
1EL Majoran
2Msp. Pfeffer
1g Salz
50g Semmelbrösel
Suppe oder Wasser zum Kochen
Küchengeräte
Schneidbrett
Topf
Kochlöffel
Schüssel
Küchenmesser
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
478 kJ
421 kJ
114 kcal
100 kcal
Fett
2.3 g
2.1 g
davon gesättigte Fettsäuren
0.8 g
0.7 g
Kohlenhydrate
13 g
11 g
davon Zucker
3.4 g
3 g
Protein
9.3 g
8.2 g
Salz
0.4 g
0.3 g

Leberknödel, herrliche Suppeneilage, selbst gemacht

Beschreibung
Eine Leberknödelsuppe ist eine besondere Spezialität der Wiener Küche. Für dieses Rezept wird meist Schweineleber oder Rindsleber verwendet. Der Geschmack der Rindsleber ist etwas intensiver. Die Leber wird mit dem Messerrücken geschabt, sie kann aber auch einfach mit einer Faschiermaschine faschiert werden. Sie wird zusammen mit Weißbrotwürfeln, Semmelbröseln, Ei und Gewürzen zu einer Knödelmasse verarbeitet, zu kleinen Knödeln geformt und in Suppe oder Wasser gekocht. Die Knödel können auch roh oder gekocht eingefroren werden, dann hat man ganz einfach und schnell eine leckere Suppeneinlage zur Verfügung.
Zubereitung
Leber schaben
Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden und mit der Milch in eine Schüssel geben. Die Leber waschen, trocken tupfen, mit dem Messerrücken schaben. Die Bindehaut entfernen. Man kann die Leber auch mit der Maschine faschieren.
Gewürze zugeben
Die Petersilie fein hacken, den Knoblauch schälen und pressen. Die Leber und die Gewürze zu den Weißbrotwürfeln geben.
Zwiebeln zugeben
Die Zwiebeln schälen, fein hacken. Das Ei und die Zwiebeln zur Leber geben.
Semmelbrösel zugeben
Zuletzt noch die Brösel zur Lebermasse geben, alle gut vermischen und fünf Minuten anziehen lassen.
Knödel formen
Die Suppe oder Salzwasser zum Kochen bringen. Aus der Lebermasse mit feuchten Händen kleine Knödel formen. Die Knödel können auf ein mit Folie belegtes Tablett gelegt werden, im Gefrierschrank gefroren und einzeln verpackt werden. So hat man ganz schnell Leberknödel zur Verfügung. Die Knödel werden noch gefroren in kochende Suppe eingelegt, die Garzeit ist etwas länger.
Leberknödel kochen
Die Knödel in das kochende Wasser einlegen, die Temperatur reduzieren, mit einem Deckel abdecken und die Knödel in leicht wallender Suppe kochen. Steigen sie an die Oberfläche, so sind die Knödel gar.
Leberknödel servieren
Die Leberknödel werden heiß, in einer klaren Suppe, mit gehackten Kräutern bestreut serviert.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema