Rindsroulade mit Karottenherz - Ei - Bärlauchfüllung

mittel
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
180g Rindsschnitzel
50g geschnittenen Speck
1 Ei
20g Bärlauch
100g Karotten
1 Prise Salz
2Msp. Pfeffer
20g Mehl zum Wenden
2EL Sonnenblumenöl zum Anbraten
40g Zwiebeln
200ml Suppe oder Wasser
50ml Schlagobers
Küchengeräte
Kochlöffel
Pfanne
Fleischklopfer
Küchenfreund oder Pfannenwender
Küchenmesser
Druck- oder Schnellkochtopf
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
659 kJ
4905 kJ
157 kcal
1171 kcal
Fett
12 g
94 g
davon gesättigte Fettsäuren
4.9 g
36 g
Kohlenhydrate
4 g
30 g
davon Zucker
1.8 g
13 g
Protein
7 g
52 g
Salz
0.2 g
1.5 g

Rindsroulade mit Karottenherz - Ei - Bärlauchfüllung

Beschreibung
Rindsrouladen sind sehr fein und ein beliebtes Essen. In diesem Rezept werden sie mit einer Bärlaucheierspeise, Speck und einem Karottenherz gefüllt. Das gibt nach dem Aufschneiden ein ganz herrliches Schnittbild. Serviert werden sie mit einem gebunden Saft und Gemüse. Ein herrliches Gericht mit Herz, das sich gut vorbereiten und ganz leicht wieder aufwärmen lässt.
Zubereitung
Bärlauch schneiden
Die Karotten waschen, schälen und herzförmig tournieren. Zwiebel schälen, schneiden und fein hacken. Bärlauch waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Ei aufschlagen, mit einem Löffel Obers und dem Bärlauch verrühren.
Mehr zu "Karottenherzen tournieren"
Eifüllung vorbereiten
Öl in der Pfanne erhitzen, das verrührte Ei eingießen und stocken lassen.
Rindfleisch klopfen
Das Fleisch mit Folie belegen und gleichmäßig dünn klopfen.
Roulade füllen
Das Fleisch mit dem Speck, dem Ei und einem Stück Karotte belegen und fest einrollen.
In Mehl wenden
Die Roulade mit dem Küchengarn fixieren und auf allen Seiten in Mehl wenden. Öl in der Pfanne erhitzen und rundum langsam anbraten.
Bratensauce vorbereiten
Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin anschwitzen, Tomatenmark zugeben eine Minuten braten, mit Suppe oder Wasser ablöschen, mir Salz und Pfeffer abschmecken.
Rindsroulade weich kochen
Das restliche Gemüse in dicke Scheiben schneiden. Die Roulade mit dem Saftfond ablöschen, das Gemüse zugeben und im Kochtopf weich kochen oder im Ofen schmoren.
Sauce verfeinern
Die fertigen Rouladen aus der Sauce nehmen, warm stellen. Die Sauce mit dem Obers verfeinern, eventuell mit etwas Mehl stauben und noch fünf Minuten bei niedriger Hitze ziehen lassen.
Rindsrouladen aufschneiden
Das Küchengarn von den Rouladen entfernen und in fingerdicke Scheiben schneiden.
Rindsroulade mit Karottenherz - Ei - Bärlauchfüllung
Die Rindsroulade mit Karottenherz - Ei - Bärlauchfüllung wird heiß mit Sauce, Gemüsegarnitur serviert. Dazu passen Nudeln hervorragend.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Mehr zum Thema