Eingemachtes Huhn

leicht low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
500g Huhn ca ein halbes Huhn
1 Zwiebel
150g tiefgekühlte Erbsen
250g Champignons
1 Tasse Suppengemüse
2 Paradeiser
1 Becher crème fraîche mit Kräutern
2EL Salz
2Msp. Pfeffer
2Msp. Chilipulver
1KL getrockneten Thymian
1 Lorbeerblatt
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
421 kJ
1581 kJ
100 kcal
377 kcal
Fett
5.9 g
22 g
davon gesättigte Fettsäuren
2.6 g
10 g
Kohlenhydrate
2.8 g
10 g
davon Zucker
1.8 g
6.9 g
Protein
8.7 g
32 g
Salz
1.7 g
6.4 g
Küchengeräte
Schneidbrett
Topf
Kochlöffel
Pfanne
Küchenmesser

Eingemachtes Huhn

Beschreibung
Eingemachtes Huhn ist ein Eintopfgericht der Wiener Küche. Das gekochte Fleisch kommt gemeinsam mit Pilzen und Gemüse in eine Oberssauce. Ein leicht verdauliches Gericht, für die Krankenkost oder für Kinder. Dazu passen Brot, Reis oder Nudeln
Zubereitung
Huhn vorbereiten
Das Huhn gut waschen, trocken tupfen und mit einem Messer zerteilen. Die Haut abziehen.
Huhn kochen
Das Suppengrün waschen und putzen und in Scheiben schneiden. Wasser erhitzen und gut mit Salz, Pfeffer, Chilli und dem Lorbeerblatt würzen. Das Huhn darin 10 Minuten kochen, das vorbereitete Gemüse zugeben und alles gemeinsam weich kochen.
Champignons schneiden
Die Champignons waschen und putzen. In dünne Scheiben schneiden.
Hühnerfleisch schneiden
Das Hühnerfleisch aus der Suppe nehmen, auslösen und in Streifen schneiden.
Champignons anschwitzen
Die Zwiebel schälen, schneiden und fein hacken. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Champignons zugeben und ebenfalls anschwitzen und ihr Wasser verdunsten lassen . Zuletzt noch die Erbsen zugeben und alles mit der Suppe aufgießen und köcheln lassen.
Sauce binden
Die Sauce mit einem Löffel Mehl stauben und mit Creme fraiche aufmontieren. Alles ziehen lassen, damit das Mehl quellen und binden kann.
Tomaten enthäuten
Die Tomaten kreuzweise einschneiden und in kochendem Wasser kurz blanchieren. Die Haut abziehen und die Tomaten vierteln.
Fleisch in die Sauce legen
Zuletzt noch das geschnittene Hühnerfleisch in die Sauce legen und ziehen lassen.
Eingemachtes Huhn
Das Huhn mit den Tomatenstücken und gehackter Petersilie garnieren und heiß servieren. Dazu passen Reis, Nudeln oder Erdäpfeln.

Mehr zum Thema