Bärlauchspinat

sehr leicht low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
150g Bärlauch
30g kleine Zwiebeln
20g Butter
100ml Gemüsefond oder Wasser
50ml Schlagobers
1 Prise Salz
1Msp. Pfeffer
Küchengeräte
Topf
Kochlöffel
Pürierstab (Stabmixer, Zauberstab)
Küchenmesser
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
402 kJ
1410 kJ
96 kcal
336 kcal
Fett
9.4 g
33 g
davon gesättigte Fettsäuren
5.8 g
20 g
Kohlenhydrate
2.2 g
7.7 g
davon Zucker
2.1 g
7.6 g
Protein
0.8 g
3 g
Salz
0 g
0.1 g

Bärlauchspinat

Beschreibung
Aus dem herrlichen Wildgemüse kann man vielfältige Gerichte zaubern. In diesem Rezept wird er ähnlich wie Spinat zubereitet, in Butter angeschwitzt, mit Gemüsefond abgelöscht und passiert. Der sehr geschmackvolle Bärlauch wird nur mit Salz und Pfeffer gewürzt. Er passt zu Ei oder Fleisch, aber auch als vegetarischer Genuss zu Nudeln.
Zubereitung
Zutaten schneiden
Die Zwiebel schälen, schneiden und fein hacken. Den Bärlauch abspülen, verlesen, mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden, dann hacken.
Bärlauch anschwitzen
Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen, Bärlauch, Salz und Pfeffer zugeben und umrühren. Mit Suppe aufgießen und fünf Minuten köcheln lassen
Pürieren
Den Bärlauchspinat mit dem Pürierstab zerkleinern und mit Obers aufgießen.
Bärlauchspinat
Den Bärlauchspinat mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren. Für eine vegetarische Variante empfehle ich Nudeln oder Erdäpfelgerichte, aber auch Rindfleisch oder Omelette passen hervorragend dazu.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema