Rostbraten mit Bärlauchkruste

leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
200g Rostbraten
50g Zwiebeln
30g Bärlauch
20g Parmesan
20g Frischkäse
20g Semmelbrösel
1 Knoblauchzehe
250ml Gemüsefond oder Wasser
2 Prisen Salz
2Msp. Pfeffer
1Msp. Chilipulver
10g Mehl zum Wenden
1EL Sonnenblumenöl zum Anbraten
Küchengeräte
Esslöffel
Kochlöffel
Schüssel
Fleischklopfer
Küchenfreund oder Pfannenwender
Küchenmesser
Schlemmerpfanne 26 cm
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
479 kJ
2900 kJ
114 kcal
692 kcal
Fett
5.4 g
32 g
davon gesättigte Fettsäuren
2.6 g
16 g
Kohlenhydrate
4.4 g
27 g
davon Zucker
0.8 g
5.3 g
Protein
11 g
72 g
Salz
0.3 g
2 g

Rostbraten mit Bärlauchkruste

Beschreibung
Der Rostbraten gehört zu den besten Stücken vom Rind. Dieses Rezept ist angelehnt an den Altwiener Vanillerostbraten bei dem Knoblauch dem Fleisch einen eleganten Geschmack gibt. Das in der Pfanne angebratene Fleisch wird mit einer Masse aus Käse, Bärlauch, Weißbrotbröseln und Frischkäse bestrichen und dann im Ofen überbacken. Serviert wird es mit einem Bratensaft. Ein ganz elegantes feines und doch einfaches Rindfleischgericht, das zu einem festlichen Essen besonders gut passt.
Zubereitung
Rostbraten plattieren
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen, schneiden und fein hacken. Bärlauch waschen und fein schneiden. Den Rostbraten mit dem Fleischklopfer plattieren, mit Salz Pfeffer und Chili würzen. Auf einer Seite in Mehl tauchen.
Gratinmasse verrühren
Den geriebenen Käse, die Semmelbröseln, den Frischkäse dem Bärlauch vermischen. Mit Chili, Salz und Pfeffer würzen.
Fleisch anbraten
Öl langsam erhitzen und den Rostbraten mit der bemehlten Seite einlegen. Langsam auf beiden Seiten anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben, glasig anschwitzen mit Suppe oder Wasser ablöschen, Soßenfond aufkochen. Das Backrohr auf 180° Umluft vorheizen.
mit Gratinmasse bestreichen
Die Rostbratenstücke mit der Gratinmasse bestreichen. Im Backrohr auf mittlerer Schiene überbacken.
Bärlauchrostbraten
Die Kruste soll goldbraun und knusprig sein. Der Bärlauchrostbraten wird sofort heiß mit dem Bratensaft serviert. Dazu passen Erdäpfeln, Nudeln oder Weißbrot.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema