Petersilerdäpfel

sehr leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
180g festkochende oder vorwiegend festkochende Kartoffeln
1KL Salz
20g Butter
2 Zweige frische Petersiliengrün
Küchengeräte
Schneidbrett
Topf
Deckel
Gemüseputzmesser, klein spitz
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
363 kJ
1829 kJ
86 kcal
436 kcal
Fett
3.5 g
17 g
davon gesättigte Fettsäuren
2.1 g
10 g
Kohlenhydrate
10 g
50 g
davon Zucker
3.1 g
15 g
Protein
3.3 g
16 g
Salz
0.6 g
3.2 g

Petersilerdäpfel

Beschreibung
Petersilerdäpfel zählen zu den Beilagenklassikern und passen zu Gebackenem sowie zu Gemüse oder Saftfleisch. Die Erdäpfel werden in der Schale weichgekocht. So behalten sie ihre Inhaltsstoffe beim Kochen. Die Schale wird von den Knollen mit dem Messer abgezogen, dann werden sie halbiert und in Butter und gehackter Petersilie geschwenkt.
Zubereitung
Erdäpfel kochen
Die Erdäpfel waschen und die Augen entfernen. Mit Salzwasser bedeckt in einem Topf zum Kochen bringen. Temperatur reduzieren, mit einem abdecken und die Erdäpfel weichkochen. Die Petersilie waschen, gut abschütteln und fein schneiden.
Erdäpfel abseihen
Die Erdäpfel mit der Gabel anstechen. Gehen sie leicht wieder herunter, sind sie gar. Das Wasser abseihen und mit dem Gemüseputzmesser die Schale abziehen.
Erdäpfel halbieren
Die Erdäpfel halbieren und in einen Topf geben.
In Butter schwenken
Die Petersilie über die Erdäpfeln streuen, die Butter zugeben und die Erdäpfel darin schwenken.
Petersierdäpfel
Petersilerdäpfel zählen zu den einfachsten und beliebtesten Beilagen. Sie passen zu Fisch, Fleisch und Gemüse. Sie schmecken aber einfach so serviert ebenfalls herrlich.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Mehr zum Thema