Paradeiskraut

leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
150g Weißkraut
70g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
80g Paprika
1EL Paprikapulver
70ml Weißwein
125ml Tomatenstücke in der Dose
1TL Kristallzucker
1TL Salz
2Msp. Chilipulver
2Msp. Pfeffer
1EL Öl
Paprizieren
Küchengeräte
Schneidbrett
Topf
Kochlöffel
Küchenmesser
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
229 kJ
1204 kJ
54 kcal
287 kcal
Fett
2.1 g
11 g
davon gesättigte Fettsäuren
0.3 g
1.7 g
Kohlenhydrate
5.2 g
27 g
davon Zucker
4.6 g
24 g
Protein
1.2 g
6.8 g
Salz
0.8 g
4.2 g

Paradeiskraut

Beschreibung
Gedünstetes Kraut mit Paradeisern und Paprika als pikante Beilage zu Fleisch oder Braten. Das Gericht kann je nach Geschmack mild oder scharf gewürzt werden. Es ist einfach zubereitet, zudem preiswert und es eignet sich zum Vorbereiten oder zum Kochen auf Vorrat.
Zubereitung
Kraut nudelig schneiden
Das Kraut waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, schneiden und fein hacken. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und in kleine Streifen schneiden.
mit Weißwein ablöschen
Öl im Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig anschwitzen, paprizieren und mit Weißwein ablöschen.
Mehr Informationen zu "Paprizieren"
Weißkraut zugeben
Den Wein einkochen, dann das Tomatenmark, das Kraut und die Gewürze zugeben und alles köcheln lassen.
Paradeiskraut
Kurz vor dem Anrichten die Paprikastreifen zugeben und mitziehen lassen. Das Paradeiskraut lässt sich gut vorbereiten und schmeckt auch aufgewärmt sehr gut. Mit Paprikastreifen garniert servieren.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema