Gefüllte Gurke im Lachsmantel

sehr leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
1 Einlegegurke ca 100 Gramm
1EL Krengervais
80g Räucherlachs
1 Schnitte Brot
gehackter Schnittlauch zum Garnieren
Salat zum Garnieren
1 Paradeiser
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
385 kJ
1234 kJ
92 kcal
294 kcal
Fett
3.5 g
11 g
davon gesättigte Fettsäuren
0.8 g
2.8 g
Kohlenhydrate
7.8 g
25 g
davon Zucker
2 g
6.6 g
Protein
6.7 g
21 g
Salz
0.9 g
2.9 g
Küchengeräte
Kaffeelöffel
Gemüseputzmesser, klein spitz
Teller
Esslöffel
Sparschäler

Gefüllte Gurke im Lachsmantel

Beschreibung
Knackige Einlegegurke mit einer scharfen Füllung aus Krengervais in einem Mantel aus dünnem Räucherlachs als tolles Sommergericht. Der Gervais und der Lachs enthalten genug Geschmack, daher verzichtet dieses Rezept auf weitere Gewürze. Kann an heißen Tagen als Snack genossen werden, als Vorspeise eines festlichen Menüs, gut zum Vorbereiten für ein Buffet oder eine Party. Mit diesem Lachsgericht können Kochanfänger glänzen.
Zubereitung
Gurke aushölen
Die Gurke waschen, schälen und mit einem Löffel vorsichtig das Kerngehäuse herauslösen
Mit Gervais füllen
Die Gurkenhälften mit dem Krengervais füllen und zusammenpressen.
Mit Lachs umwickeln
Den Räucherlachs auflegen und die Gurken damit fest umwickeln. Im Kühlschrank abgedeckt eine Stunde kühlen.
Gefüllte Gurke im Lachsmantel
Das Brot mit Salat belegen, die Gurke in Scheiben schneiden und auf dem Brot platzieren. Mit geschnittenem Schnittlauch und Tomate garniert servieren.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema