Erdäpfelsterne

schwer
Zutaten
150g mehlige Erdäpfel
4g Butter
1 Eidotter
1 Prise Salz
1Msp. Pfeffer
30g Mehl
30g Semmelbrösel
Butter zum Braten
Semmelbrösel für die Arbeitsfläche
Küchengeräte
Ausstechförmchen
Topf
Teller
Pfanne
Erdäpfelstampfer
Schüssel
Gemüseputzmesser, klein spitz
Nudelholz oder -walker
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
748 kJ
1745 kJ
178 kcal
416 kcal
Fett
4.4 g
10 g
davon gesättigte Fettsäuren
1.7 g
4 g
Kohlenhydrate
28 g
67 g
davon Zucker
1.2 g
2.8 g
Protein
5.1 g
12 g
Salz
0.1 g
0.3 g

Erdäpfelsterne

Beschreibung
Die Erdäpfelsterne sind eine weihnachtliche Idee eine liebevolle Beilage zu bereiten. Der Erdäpfelteig wird ausgerollt, Sterne werden ausgestochen und dann werden sie in Butter auf beiden Seiten knusprig gebraten. Sie passen zu Ente, Gans, Rindfleisch oder Fischgerichten. Du kannst die Sterne auch nach dem Ausstechen einfrieren, dann nimmst du sie vor dem Servieren aus der Kühltruhe und brätst sie langsam noch gefroren.
Zubereitung
Erdäpfelteig zubereiten
Die Erdäpfel mit gesalzene Wasser bedeckt in einem Topf weich kochen, abseihen und schälen. Etwas klein schneiden und in einer Schüssel mit dem Erdäpfelstampfer zerdrücken. Das Ei, Mehl, Butter und Semmelbrösel zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.
Sterne ausstechen
Die Arbeitsfläche mit Semmelbröseln bestreuen, den Teig mit dem Nudelholz fingerdick ausrollen und Sterne daraus ausstechen. Die Ausstechform immer wieder in Mehl tauchen, sonst klebt der Teig fest. Butter in einer Pfanne erwärmen und die Sterne langsam auf beiden Seiten goldgelb braten.
Erdäpfelsterne
Die Erdäpfelsterne heiß, als Beilage zu Fleisch-, Geflügel oder Wildgerichten servieren. Sie lassen sich auch gut vorbereiten und werden vor dem Servieren im Backofen erwärmt.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema