Spargelstrudel

sehr leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
150g Blätterteig
200g gekochte mehlige Erdäpfel
100g grünen Spargel
1EL Petersiliengrün
1Bl Liebstöckel
40g Frischkäse
1 Ei
1TL Salz
2Msp. Pfeffer
1Msp. Muskatnuss
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
751 kJ
2138 kJ
179 kcal
510 kcal
Fett
11 g
33 g
davon gesättigte Fettsäuren
7.1 g
20 g
Kohlenhydrate
14 g
39 g
davon Zucker
1.4 g
4.1 g
Protein
4.2 g
12 g
Salz
1 g
2.8 g
Küchengeräte
Fleischgabel
Gemüseputzmesser, klein spitz
Auflaufform
Schüssel

Spargelstrudel

Beschreibung
Spargel mit Erdäpfeln in einer knusprigen Blätterteighülle. Der pikante Strudel schmeckt als vegetariches Hauptgericht oder als feine Beilage zu Fleisch und Fisch. Dieses Rezept ist sehr einfach und wird auch Neulingen in der Küche gut gelingen.
Zubereitung
Erdäpfelfüllung vorbereiten
Den Spargel ein Drittel schälen, holzige Enden abschneiden und drei Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Die Kräuter abspülen und fein schneiden. Die Erdäpfel schälen und in Stücke schneiden. Den Frischkäse, die Kräuter, die Gewürze und das Ei in eine Schüssel geben.
Mehr Informationen zu "Spargel kochen"
Füllung verrühren
Den Backofen auf 200° Umluft vorheizen. Die Füllung mit einer Gabel gut verrühren und die Erdäpfelstücke dabei zerdrücken.
Strudel füllen
Den Blätterteig ausrollen und auf Backpapier auflegen. Ein Drittel mit den Erdäpfeln bestreichen. Die blanchierten Spargelstangen darauf legen und hinein drücken. Den Strudel mit Hilfe des Backpapiers einrollen.
Strudel umsetzen
Den Strudel mit Hilfe des Backpapiers anheben und in die vorbereitete Auflauf- oder Kastenform umsetzen. Den Strudel im Backofen goldbraun backen.
Gebackener Strudel
Den fertig gebackenen Strudel aus der Form heben und in Stücke schneiden.
Spargelstrudel
Der Spargelstrudel wird warm serviert, dazu passen Dips und Salate.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema