Heidelbeer-Kaiserschmarrn

sehr leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
4 Eier
50g Kristallzucker
1 Päckchen Vanillezucker
100ml Milch
120g Mehl
80g Heidelbeeren (Blaubeeren)
80g Butter zum Braten
1EL Kristallzucker
30g Staubzucker zum Bestreuen
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
1060 kJ
3792 kJ
253 kcal
905 kcal
Fett
13 g
47 g
davon gesättigte Fettsäuren
7.2 g
26 g
Kohlenhydrate
27 g
97 g
davon Zucker
15 g
54 g
Protein
6.2 g
22 g
Salz
0.1 g
0.4 g
Küchengeräte
Küchensieb
Teigkarte mit Stiel
Gabel
Schneebesen oder -rute
Küchenfreund oder Pfannenwender
Pfanne
Schüssel

Heidelbeer-Kaiserschmarrn

Beschreibung
Süße Schmarren haben in Österreich Tradition. Dieser Kaiserschmarren wird mit Heidelbeeren verfeinert. Es können frische oder gefrorene Früchte verwendet werden. Sie werden vor dem Wenden auf den fast gestockten Teig gestreut und kurz mitgebraten. Der Teig wird auf beiden Seiten in Butter in der Pfanne gebraten, mit Löffeln zerteilt und mit Zucker bestreut heiß serviert. Er schmeckt als Dessert, oder als süße Hauptspeise und wird auch Neulingen in der Küche gut gelingen.
Zubereitung
Milch, Mehl und Dotter verrühren
Heidelbeeren abspülen und abtropfen lassen. Die Eier trennen. Die Milch und das Mehl mit Zucker, Salz und Vanillezucker glatt rühren. Die Eidotter zugeben und den Teig anziehen lassen.
Eischnee unterheben
Die Butter in der Pfanne langsam zerlassen. Das Eiweiß mit dem Schneebesen oder dem Handmixer zu einem cremigen Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig ziehen.
In die Pfanne gießen
Den Teig in die Pfanne gießen. Die Temperatur darf nicht zu hoch sei, sonst verbrennt der Teig schnell an der Unterseite.
Heidelbeeren verteilen
Wenn der Teig beginnt zu stocken, die vorbereiteten Beeren darüber verteilen.
Kaiserschmarrn wenden
Den Schmarrn mit dem Küchenfreund wenden und langsam weiter braten.
Mit Löffeln zerteilen
Den Schmarrn mit Löffeln in mundgerechte Stücke zerteilen. Mit dem Kristallzucker bestreuen und karamelisieren lassen.
Heidelbeer Kaiserschmarren
Den Heidelbeerschmarrn mit Staubzucker bestreut heiß servieren.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema