Asiatische Hühnerpfanne mit Marillen

leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
200g Hühnerbrust
50g Zwiebeln
80g Marillen
2EL Sonnenblumenöl
1EL Currypulver
1Msp. Chilipulver
1TL Ingwer fein gehackter
100ml Gemüsefond oder Wasser
2 Prisen Salz
1EL Kartoffelstärke
1EL Wasser
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
429 kJ
2079 kJ
102 kcal
496 kcal
Fett
4.6 g
22 g
davon gesättigte Fettsäuren
0.5 g
2.8 g
Kohlenhydrate
4.7 g
22 g
davon Zucker
2.7 g
13 g
Protein
10 g
49 g
Salz
0.1 g
0.8 g
Küchengeräte
Schneidbrett
Küchenfreund oder Pfannenwender
Gemüseputzmesser, klein spitz
Teller
Pfanne
Esslöffel
Schüssel
Küchenmesser

Asiatische Hühnerpfanne mit Marillen

Beschreibung
Gebratenes Hühnerfleisch kombiniert mit frischen Marillen in einer Sauce gewürzt mit Curry, Ingwer und Chili. Alle Zutaten werden typisch für die asiatische Küche klein geschnitten und ganz schnell gebraten, abgelöscht und die Sauce wird mit Kartoffelstärke gebunden. Die asiatische Hühnerpfanne ist ganz schnell gekocht und die Kombination von süß und pikant schmeckt wunderbar. Dazu serviert man gekochten Reis.
Zubereitung
Hühnerfleisch in Streifen schneiden
Das Hühnerfleisch abwaschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und mit Curry, Ingwer und Chilipulver marinieren. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
Hühnerfleisch anbraten
Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Hühnerfleisch anbraten. Immer gut wenden, damit nichts verbrennt. Mit Gemüsefond ablöschen, auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Marillen schneiden
Die Marillen waschen, abtrocknen, halbieren, Kerne entfernen und in Spalten schneiden.
Früchte zugeben
Ist das Hühnerfleisch gar, die Fruchtstücke zugeben und kurz in der Sauce ziehen lassen. Sie sollen sich nicht zerkochen.
Kartoffelstärke glatt rühren
Die Kartoffelstärke mit dem Wasser glatt rühren.
Sauce binden
Die Kartoffelstärke über das Fleisch gießen, die Sauce wird damit gebunden. Hat die Stärke angezogen und die Sauce eine glasige Konsistenz, Pfanne vom Herd nehmen.
Asiatische Hühnerpfanne mit Aprikosen
Die asiatische Hühnerpfanne mit Aprikosen wird heiß serviert. Als Beilage schmeckt gekochter Reis besonders gut dazu.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema