Würstchen Raupe

sehr leicht low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
100g Mini Frankfurter
1 schwaze Olive
1 Zweig Petersilie
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
540 kJ
730 kJ
129 kcal
174 kcal
Fett
9.8 g
13 g
davon gesättigte Fettsäuren
3.7 g
5 g
Kohlenhydrate
3.5 g
4.8 g
davon Zucker
3.4 g
4.6 g
Protein
6.7 g
9 g
Salz
1.1 g
1.5 g
Küchengeräte
Schneidbrett
Pfanne
Dressiermesser
Küchenmesser

Würstchen Raupe

Beschreibung
Raupen aus kleinen Frankfurter Würstchen. Man bekommt sie auch als Teewürstel. Die Haut wird regelmäßig eingeschnitten, das erste Stück mit einem Zahnstocher fixiert. Die Würstchen werden langsam in der Pfanne rundum gebraten. Die Wursthaut zieht sich zusammen und der Wurm bekommt so seine Form. Das Gesicht gestaltet man mit Olivenstücken oder Petersilie. Vor dem Servieren, den Zahnstocher unbedingt aus den Würstchen entfernen. Diese Raupen bieten sich für viele Gelegenheiten wie Halloween, Kindergeburtstag oder einfach ein hübsches Mittagessen an.
Zubereitung
Würstchen einschneiden
Auf einer Seite die Spitze der Wurst abschneiden. Für den Kopf einen größeren Abstand wählen, einschneiden, bis zum Ende in regelmäßigen kleineren Abständen einschneiden.
Kopf fixieren
Den Kopf vorsichtig nach oben ziehen, auf der Rückseite mit einem Stück Zahnstocher fixieren.
Raupe braten
Öl in der Pfanne erhitzen, die Wurst einlegen und rundum langsam braten. Die Wursthaut beginnt sich zusammen zu ziehen und so erhältst die die gekrümmte Form.
Den Fixier-Zahnstocher unbedingt entfernen.
Gesicht gestalten
Aus der Olive oder der Petersilie die Fühler schneiden. Mit einem Zahnstocher Löcher stechen und die Fühler befestigen. Für die Augen und den Mund ebenfalls Olivenstücke schneiden und als Gesicht in die Wurst drücken.
Würstchen Raupe
Die Würstchen Raupen werden auf Gemüse oder Salat drapiert serviert.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema