Gebacken Mäuse

leicht low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
150g Mehl
100ml Milch
2 Eier
20g Kristallzucker
½ Päckchen Vanillezucker
30g Butter
10g Germ
1g Salz
Kokosfett zum Frittieren
Zum Wälzen
60g Kristallzucker
½EL Zimt
½ Päckchen Vanillezucker
Küchengeräte
Teigschaber
Rührschüssel
Esslöffel
Topf
Teller
Handmixer
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1130 kJ
354 kJ
269 kcal
84 kcal
Fett
8.2 g
2.5 g
davon gesättigte Fettsäuren
4.4 g
1.3 g
Kohlenhydrate
41 g
12 g
davon Zucker
19 g
5.9 g
Protein
7.3 g
2.2 g
Salz
0.2 g
0 g

Gebacken Mäuse

Beschreibung
Wer Lust hat auf flaumig süßes Germgebäck, aber keine aufwendigen Krapfen backen möchte, für den sind die gebackenen Mäuse eine herrliche Alternative. Es wir ein weicher Germteig gerührt, den man eine halbe Stunde aufgehen lässt. Daraus werden mit dem Löffel Nockerl ausgestochen und dann rundum in heißem Fett goldbraun ausgebacken. Die längliche Form, die durch das Ausstechen entsteht, hat dieser wunderbaren Süßspeise ihren Namen gegeben. Dieses Gericht kommt aus der bäuerlichen Küche, in der alles viel einfacher und schneller sein musste als in einem bürgerlichen Haushalt. Aber es schmeckt auch hervorragend. Serviert werden die Gebäckstücke in Zimtzucker gewälzt mit einem Fruchtspiegel oder Vanillesauce.
Zubereitung
Milch mit Butter
Die Milch etwas erwärmen, Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz zugeben und alles verrühren.
Eier zugeben
Mehl in eine Schüssel geben die gern hinein bröseln. Die Milch Mischung eingießen die Eier aufschlagen und zugeben, mit dem Mixer alles zu einem glatten Teig verrühren.
Teig aufgehen lassen
Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten aufgehen lassen.
In heißes Fett tauchen
Das Kokosfett in einem hohen Topf erhitzen, den Löffel in das heiße Fett tauchen.
In heißes Fett einlegen
Aus dem aus aus dem Teig aus dem Teig Nockerl ausstechen, in das heiße Fett einlegen, auf beiden Seiten goldbraun backen. Den Vorgang so lange wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
Aus dem Fett heben
Die gebacken Mäuse aus dem heißen Fett heben, auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen. Kristallzucker mit Vanillezucker und Zimt vermischen.
In Zimtzucker wälzen
Die Gebäckstücke im Zimt - Zucker wälzen.
Gebackene Mäuse mit Vanillesauce
Die gebackenen Mäuse werden heiß serviert, dazu passen Vanillesauce oder Fruchtsaucen besonders gut.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema