Klachelsuppe

mittel low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
300g Schweinefüße
200g Wurzelwerk
2 Lorbeerblätter
1Msp. Thymian
1KL Majoran
1KL Salz
2Msp. Pfeffer
4Stk. Wacholderbeeren
2Msp. Kümmel
1EL Sonnenblumenöl
60g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
125g Sauerrahm
30g Mehl
700ml Wasser
1EL Petersiliengrün zum Bestreuen
Küchengeräte
Schneidbrett
Topf
Kochlöffel
Schöpflöffel
Küchenmesser
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
285 kJ
1036 kJ
68 kcal
247 kcal
Fett
2.9 g
10 g
davon gesättigte Fettsäuren
1.3 g
4.8 g
Kohlenhydrate
3.1 g
11 g
davon Zucker
1.2 g
4.5 g
Protein
7 g
25 g
Salz
0.2 g
1 g

Klachelsuppe

Beschreibung
Ein altes Rezept der bäuerlichen österreichischen Küche. Bevorzugt wird sie in Kärnten und der Steiermark zubereitet. Ihre Fleischzutaten fallen beim Schlachten an, daher gehört sie zum Schlachtfest. Schweinefüße und Kopffleisch werden gut gewürzt weich gekocht und dienen hier als deftige Suppeneinlage. Die Suppe hat durch die ausgekochte Gelatine eine sehr sämige Konsistenz.
Zubereitung
Suppe aufgießen
Die Schweinefüße waschen, in Wasser mit den Gewürzen weich kochen. Die Suppe abseihen. Das Gemüse und den Zwiebel schälen und schneiden. In Öl anbraten, mit dem Fleischsud aufgießen und weich kochen.
Mit Rahm binden
Das Fleisch von den Knochen lösen und fein nudelig schneiden. Den Rahm mit dem Mehl glatt rühren und diese Mischung mit dem Schneebesen unter die Suppe rühren. Die Suppe bei niedriger Temperatur einige Minuten ziehen lassen. Sie soll nicht mehr stark kochen, sonst flockt der Rahm aus.
Klachlsuppe
Die Suppe wird heiß serviert, das Fleisch kommt als Einlage hinein. Sie wird mit gehackter Petersilie bestreut zu Tisch gebracht.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Mehr zum Thema