Feigen Brombeeren Marmelade

leicht fettarm
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
650g Feigen
350g Brombeeren
500g Gelierzucker 2:1
1Msp. Zitronensäure
1 Päckchen Vanillezucker
2Msp. Zimt
Küchengeräte
Schneidbrett
Topf
Kochlöffel
Twist off Gläser
Schöpflöffel
Pürierstab (Stabmixer, Zauberstab)
Küchenmesser
Nährwerte
100g
1 Glas
Brennwert
722 kJ
2719 kJ
172 kcal
649 kcal
Fett
0.4 g
1.6 g
davon gesättigte Fettsäuren
0 g
0.1 g
Kohlenhydrate
40 g
152 g
davon Zucker
39 g
150 g
Protein
0.8 g
3.1 g
Salz
0 g
0 g

Feigen Brombeeren Marmelade

Beschreibung
Feigen gibt es im Sommer mittlerweile auch bei uns. Meine Brombeere ist in den Feigenbaum hineingewachsen und da habe ich diese Früchte auch im Glas kombiniert. Zwei Teile Feigen und ein Teil Brombeeren mit zuckerreduziertem Gelierzucker im Glas eingekocht, eine ganz herrliche Marmelade ist dabei heraus gekommen. Selbst gemachte Marmelade ist so lecker. Die Früchte sind so einige Monate haltbar und man kann sie auch noch im Winter genießen und wird so an die wunderbare Sommersonne erinnert. So hat man auch nette Geschenke und Mitbringsel für viele Gelegenheiten.
Zubereitung
Feigen schneiden
Die Früchte waschen, Stielansätze entfernen und in kleine Stücke schneiden
Früchte pürieren
Die Feigenstücke und die Brombeeren in einen Topf geben und mit dem Pürierstab zerkleinern. Man kann entscheiden ob man mehr oder weniger Fruchtstücke in der fertigen Marmelade haben möchte.
Gelierzucker
Den Gelierzucker, Vanillezucker, Zitronensäure und Zimt zugegeben. Auf dem Herd zum Kochen bringen und vier Minuten leicht wallend kochen lassen. Immer wieder umrühren,, damit die Marmelade am Boden nicht anbrennt.
Mit einem Deckel verschließen
Die heiße Marmelade in die vorbereiteten sterilisierten Gläser füllen und sofort fest mit einem Deckel verschließen. Auf den Kopf stellen und so abkühlen lasen. Im Glas entsteht ein Vakuum, das die Marmelade haltbar macht.
Feigen Brombeeren Marmelade
Die Gläser werden beschriftet und kühl und trocken gelagert, so ist die Marmelade bis zu einem Jahr haltbar.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema