Panierte Kräuterseitlinge

mittel low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
200g Kräuterseitlinge
1 Ei
1EL Milch
1 Prise Salz
1Msp. Pfeffer
Mehl zum Wenden
Semmelbrösel zum Panieren
Öl zum Ausbacken
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
222 kJ
601 kJ
53 kcal
143 kcal
Fett
2.4 g
6.7 g
davon gesättigte Fettsäuren
0.7 g
2 g
Kohlenhydrate
0.9 g
2.5 g
davon Zucker
0.7 g
2.1 g
Protein
6.7 g
18 g
Salz
0 g
0.2 g
Küchengeräte
Schneidbrett
Gabel
Küchenfreund oder Pfannenwender
Teller
Pfanne
Küchenmesser

Panierte Kräuterseitlinge

Beschreibung
Der Kräuterseitling lassen sich sehr einfach panieren und dann in heißem Fett frittieren. Sie sind sehr fein im Geschmack und der Fruchtkörper ist sehr fest. Dieses Gericht lässt sich schnell zubereiten und es wird heiß serviert. Dazu passt Salat.
Zubereitung
Kräuterseitlinge panieren
Die Pilze putzen und der Länge nach halbieren. Milch mit Salz, Pfeffer und den aufgeschlagenen ganzen Eiern verrühren. Die Kräuterseitlinge erst in Mehl wenden und dann in das Ei einlegen. Gut darin wenden, dass die Ei-Milchmischung alles benetzt. Dann auf beiden Seiten in Semmelbröseln panieren.
Pilze ausbacken
Öl zwei Finger hoch in eine Pfanne geben und auf dem Herd erhitzen. Die Pilze in Bröseln wälzen und in das heiße Fett einlegen. Auf beiden Seite goldgelb ausbacken, aus dem Fett nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Panierte Kräuterseitlinge
Die panierten Kräuterseitlinge sofort heiß servieren. Dazu passen Salate und Mayonnaise oder Sauce Tatar.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema