Tagiatelle mit Lachswürfeln und Cherrytomaten

sehr leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
150g Lachsfilet
50g Jungzwiebel
80g Cherrytomaten
1 Knoblauchzehe
1KL Zitronensaft
1EL Olivenöl
2Msp. Pfeffer
2 Prisen Salz
2EL Weißwein
50ml Schlagobers
Petersiliengrün zum Bestreuen
Basilikum zum Bestreuen
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
674 kJ
3149 kJ
161 kcal
752 kcal
Fett
10 g
48 g
davon gesättigte Fettsäuren
3.6 g
17 g
Kohlenhydrate
8.1 g
38 g
davon Zucker
1.7 g
8.1 g
Protein
8.3 g
38 g
Salz
0.2 g
1.1 g
Küchengeräte
Schneidbrett
Küchensieb
Küchenfreund oder Pfannenwender
Topf
Gemüseputzmesser, klein spitz
Kochlöffel
Küchenmesser
Schlemmerpfanne

Tagiatelle mit Lachswürfeln und Cherrytomaten

Beschreibung
Gebratene Lachswürfel mit Cherrytomaten in einer Weißwein - Oberssauce in der die bissfest gekochten Tagiatelle geschwenkt werden. Dieses Lachsgericht lässt sich sehr schnell zubereiten, es ist sehr saftig und durch die Kräuter und die Paradeisvierteln sehr geschmackvoll. Ich bereite dieses Gericht in der Riess-Schlemmerpfanne zu, damit kann man nicht nur wunderbar kochen und braten, man kann mit dieser Pfanne auch gleichzeitig servieren, weil sie sehr dekorativ ist und das Gericht so länger heiß bleibt.
Zubereitung
Gemüse schneiden
Einen Topf mit gesalzenem heißen Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin bissfest kochen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen, schneiden und fein hacken. Die Kräuter grob hacken. Die Paradeiser waschen, halbieren, Stielansätze heraus schneiden und in Viertel schneiden.
Haut abziehen
Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit dem Messer vorsichtig unter die Haut fahren und diese vorsichtig abziehen. Den Lachs in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln mit dem Küchensieb abseihen und abtropfen lassen. Öl in der Schlemmerpfanne erhitzen.
Lachs anbraten
Die Zwiebel goldgelb anbraten, die Lachswürfel zugeben und langsam rundum anbraten.
Paradeiser zugeben
Die Paradeiser und den Knoblauch zugeben und im heißen Fett anschwitzen.
mit Obers aufmontieren
Mit Weißwein ablöschen und reduzieren lassen, mit Obers aufmontieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln unterheben
Die Nudeln mit dem Küchenfreud unter den Lachs heben, vorsichtig gut durch mischen.
Tagiatelle mit Lachswürfeln und Cherrytomaten
Die fertigen Tagiatelle mit Lachswürfeln und den Cherrytomaten wird noch mit den gehackten Kräutern und frisch geriebenem Parmesan bestreut und sofort heiß in der Riess Schlemmerpfanne serviert.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema