Lachsschnitten auf Paradeisbett

schwer
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
200g Lachsschnitten (pro Person)
1TL Zitronensaft
1TL Salz
2 Prisen Pfeffer
Mehl zum Wälzen
Olivenöl zum Anbraten
100g vollreife Paradeiser
80g Paprika
2 Knoblauchzehen
1TL frischer Oregano
1 Zweig frisches Basilikum
20g glattes Mehl
Küchengeräte
Schneidbrett
Topf
Teller
Pfanne
Gemüseputzmesser, klein spitz
Küchenfreund oder Pfannenwender
Küchenmesser
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
488 kJ
2040 kJ
116 kcal
487 kcal
Fett
5.5 g
23 g
davon gesättigte Fettsäuren
1.1 g
4.9 g
Kohlenhydrate
5.8 g
24 g
davon Zucker
2 g
8.7 g
Protein
10 g
44 g
Salz
0.9 g
3.8 g

Lachsschnitten auf Paradeisbett

Beschreibung
Für dieses Rezept wird ein Paradeisgemüse mit Paprika und Kräutern gekocht. Die Lachsschnitten werden gebraten, sie sollen innen noch glasig sein, ist der Fisch durch gegart, so ist er zu trocken. Der Lachs wir auf den Paradeisern mit frischen Kräutern garniert serviert. Ein leichtes Gericht, das gut schmeckt, leicht ist und bei der Gewichtsreduktion perfekt passt.
Zubereitung
Lachsschnitten säuern
Lachsschnitten unter fließendem Wasser waschen und mit der Küchenkrepp trocken tupfen, die Haut abziehen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln.
Paradeiser kurz blanchieren
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Früchte auf der Unterseite kreuzweise einschneiden. Paradeiser in das kochende Wasser einlegen, kurz blanchieren, abseihen.
Paradeiser schälen
Die Schale der Paradeiser lässt sich nun ganz leicht abziehen.
Der Fruchtansatz der Paradeiser enthält das Pflanzengift Solanin und sollte immer entfernt werden.
Paradeiser in Würfel schneiden
Die Früchte in grobe Würfel schneiden
Paprika fein schneiden
Die Paprika waschen, entkernen und fein schneiden.
Zwiebel goldgelb anschwitzen
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin goldgelb anschwitzen.
Olivenöl ist ein sehr wertvolles, gut verträgliches Öl, es darf nicht zu stark erhitzt werden.
Paradeiser zugeben
Die Paradeiser zugeben kurz aufkochen lassen, die Paprika zugeben, die Kochplatte abdrehen und fertig ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer, geschältem, gepresstem Knoblauch, gezupftem Oregano und gehacktem Basilikum abschmecken.
Lachsschnitten mehlieren
Die Lachsschnitten salzen, pfeffern und einer Seite in Mehl tauchen
Lachsschnitten anbraten
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch mit der mehlierten Seite in das Fett legen. Beginnen die Ränder hell zu werden, den Fisch wenden und kurz weiter braten. der Fisch soll innen noch glasig sein, sonst wird er zu trocken.
Fertige Lachsschnitten
Das Paradeisbett auf einen Teller geben, die Lachsschnitten darauf setzen und mit Basilikum garnieren.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema