Apfelknödel

mittel
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
150g Süßes Germgebäck
50g Äpfel
50g Mehl
1 Ei
2EL Milch
1 Prise Salz
100g gehackte Pistazien oder Mandelblättchen
1Msp. Zimt
10g Kristallzucker
20g Butter
Küchengeräte
Schneidbrett
Teigschaber
Teller
Pfanne
Schaumlöffel
Schüssel
Sparschäler
Küchenmesser
Küchenreibe, Raspel oder Reibeisen
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1344 kJ
1547 kJ
321 kcal
369 kcal
Fett
19 g
22 g
davon gesättigte Fettsäuren
6.1 g
7 g
Kohlenhydrate
26 g
30 g
davon Zucker
6.4 g
7.4 g
Protein
9.8 g
11 g
Salz
0.1 g
0.1 g

Apfelknödel

Beschreibung
Übrig gebliebene altbackene Krapfen, Striezel oder Brioche Stücke sind die Basis für die Apfelknödel. Sie werden in kleine Würfel geschnitten und mit geraspelten Äpfeln, Milch, Ei und Mehl zu einem lockeren Knödelteig verarbeitet. Die gekochten Knödel werden in Butter - Pistazien geschwenkt und mit Vanillesoße oder einem Fruchtspiegel serviert. Sie schmecken sehr gut, lassen sich auch einfrieren und sind mehr als eine nachhaltige Resteverwertung.
Zubereitung
Äpfel raspeln
Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Gebäckstücke in kleine Würfel schneiden. Die Äpfel waschen schälen und mit der Küchenreibe raspeln.
Ei verrühren
Die Eier aufschlagen und mit der Milch verrühren.
Knödelmasse zubereiten
Die Gebäckwürfel gemeinsam mit den Äpfeln in eine Schüssel geben, mit dem Ei übergießen und mit Mehl bestreuen, alles vorsichtig zu einem Teig vermischen. Fünf Minuten anziehen lassen.
Knödel formen
Mit einem Löffel Teig abstechen und mit feuchten Händen daraus Knödel formen. Die Knödel im leicht wallendes Salzwasser einlegen und köcheln lassen.
Knödel abseihen
Wenn die Knödel oben schwimmen sind sie gar, mit dem Siebschöpfer abseihen, gut abtropfen lassen.
In Pistazien wenden
Butter in einer Pfanne erwärmen und die Pistazien mit Kristallzucker und Zimt darin anschwitzen. Die Knödel zugeben und in den Pistazien wälzen.
Apfelknödel
Die Apfelknödel werden heiß serviert dazu, passen Vanillesauce oder verschiedene Fruchtsaucen.
Mehr zu "Vanillesauce"
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema