Spargelsuppe mit Haferflocken

leicht low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
100g Spargel
1KL Öl
20g Haferflocken
50ml Weißwein
150ml Gemüsefond oder Wasser
2 Prisen Salz
1Msp. Pfeffer
1TL Essig
1 Prise Kristallzucker
20g Frischkäse
1 Zweig Petersiliengrün
Schnittlauch zum Garnieren
Küchengeräte
Schneidbrett
Topf
Kochlöffel
Sparschäler
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
206 kJ
1026 kJ
49 kcal
245 kcal
Fett
2 g
10 g
davon gesättigte Fettsäuren
0.9 g
4.4 g
Kohlenhydrate
3.6 g
17 g
davon Zucker
2 g
10 g
Protein
2.3 g
11 g
Salz
0 g
0.4 g

Spargelsuppe mit Haferflocken

Beschreibung
Eine gebundene Spargelsuppe muss nicht immer passiert sein. In diesem Suppenrezept mit dem edlen Frühlingsgemüse, sind ganze Spargelstücke die Einlage. Die Bindung bekommt diese Suppe durch Haferflocken, die eingekocht werden. Sie kommt bestreut mit frischen gehackten Kräutern auf den Tisch. Die Suppe lässt sich auf Vorrat kochen, sie hält im Kühlschrank einige Tage und lässt sich gut wärmen.
Zubereitung
Spargel abseihen
Spargel waschen, schälen in Stücke schneiden. In Wasser mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker gewürzt weich kochen. Den Spargel abseihen, das Spargelwasser für das Aufgießen der Suppe zurück behalten.
Mehr Informationen zu "Spargel kochen"
Spargel in Stücke schneiden
Den Spargel mit dem Messer in mundgerechte Stücke schneiden. Einige Spargelspitzen zum Garnieren bei Seite geben.
Haferflocken in Öl anschwitzen
Öl in der Pfanne erhitzen und die Haferflocken darin anschwitzen. Mit dem Spargelfond ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, aufkochen lassen.
Spargelstücke zugeben
Die Spargelstücke in die kochende Suppe geben, die Temperatur reduzieren und den Spargel ziehen lassen. Er soll nicht zerkochen.
Frischkäse schmelzen lassen
Vor dem Servieren, den Frischkäse mit dem Schneebesen in die Suppe einrühren.
Spargelsuppe mit Haferflocken
Die Spargelsuppe mit Haferflocken wird heiß mit Petersilie und Schnittlauch bestreut serviert. Sie lässt sich gut für einige Tage vorbereiten und gekühlt lagern.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema