Marillen Topfenstrudel

leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
270g Blätterteig
250g Topfen
100g Rahm
1EL Vanillepuddingpulver
2 Eier
100g Kristallzucker
1 Päckchen Vanillezucker
100g Marillen
30g Staubzucker zum Bestreuen
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
975 kJ
1200 kJ
232 kcal
286 kcal
Fett
11 g
14 g
davon gesättigte Fettsäuren
7.1 g
8.8 g
Kohlenhydrate
24 g
30 g
davon Zucker
16 g
19 g
Protein
6.3 g
7.8 g
Salz
0.3 g
0.4 g
Küchengeräte
Backblech
Gemüseputzmesser, klein spitz
Esslöffel
Schüssel

Marillen Topfenstrudel

Beschreibung
Ein zarter Strudel ist immer ein Genuss. Eine süße Topfenfüllung und Marillenstücke sind in diesem Rezept von einer knusprigen Blätterteighülle umgeben. Der Strudel lässt sich gut vorbereiten. Er ist sehr einfach und schnell gebacken.
Zubereitung
Mit Puddingpulver vermischen
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Die Marillen waschen, abtrocknen, halbieren und in kleine Stücke schneiden. Mit der Hälfte des Puddingpulvers bestreuen und vermischen.
Topfenfüllung verrühren
Den Topfen, die Eier, den Rahm, Staub- und Vanillezucker und das restliche Puddingpulver in eine Schüssel geben und alles glatt rühren.
Strudel füllen
Den Blätterteig auf das vorbereitete Backblech legen. Die Topfenfüllung in der Mitte aufstreichen. Die Marillen darauf legen.
Strudel einrollen
Den Strudel zusammen schlagen und in der Mitte gut zusammen drücken und ein Finger breit umschlagen. Mit dem Messer mehrmals einschneiden. Im Backofen auf mittlerer Schiene backen.
Marillen Topfenstrudel
Den Marillen Topfenstrudel goldbraun backen. Noch warm mit Staubzucker bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema