Marillen - Birnenecken

leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
400g Croissant Teig oder Plunderteig
1EL Puddingcreme Pulver
3EL Milch
100g Crème fraîche
60g Kristallzucker
1 Päckchen Vanillezucker
100g Marillen
100g Birnen
Staubzucker zum Bestreuen
2TL Tortengelee
1EL Kristallzucker
3EL Wasser
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1250 kJ
1331 kJ
298 kcal
317 kcal
Fett
15 g
16 g
davon gesättigte Fettsäuren
7.6 g
8.1 g
Kohlenhydrate
36 g
38 g
davon Zucker
14 g
15 g
Protein
3.7 g
3.9 g
Salz
0.4 g
0.4 g
Küchengeräte
Küchensieb
Teigkarte mit Stiel
Schneebesen oder -rute
Backblech
Teigrad
Gemüseputzmesser, klein spitz
Teller
Schüssel

Marillen - Birnenecken

Beschreibung
Für dieses Rezept wird ein Plunder- oder Croissantteig aus dem Kühlregal verwendet. Das ist ein Germteig der so blättrige Schichten bekommt wie der Blätterteig. Die Quadrate werden so geschnitten und gefaltet, dass ein Rand entsteht. der wird mit Puddingcreme gefüllt, mit Früchten belegt und dann im Ofen gebacken. Schnell und einfach hat man eine Süßspeise, die saftig ist und schmeckt.
Zubereitung
Marillen schneiden
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen, das Backblech mit Backpapier belegen. Die Marillen waschen, abtrocknen, halbieren, die Hälften in drei Spalten schneiden. Die Birne waschen schälen und in Spalten schneiden.
Quadrate schneiden
Die Creme fraiche mit der Milch, dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Puddingpulver in einer Schüssel glatt rühren. Den Teig auf legen, aus dem Teig acht Quadrate schneiden. Für den Rand die Quadrate auf zwei gegenüberliegenden Ecken einschneiden. Sollte eine Breite von einem Zentimeter haben. Diese Teigränder werden auf die gegenüberliegende Seite geklappt.
Mit Obst belegen
Die Quadrate auf das Backblech legen. Die Vanillecreme darauf verteilen und abwechselnd mit Marillen- und Birnenspalten belegen. Im Backofen auf mittlerer Schiene backen.
Mit Tortengelee bestreichen
Das Tortengelee nach Packungsanleitung kochen, die Früchte damit bestreichen.
Marillen - Birnenecken
Die Marillen - Birnenecken lassen sich durch den fertigen Teig sehr einfach backen. Ein Hefeteiggebäck, das auch Anfängern in der Küche gelingt.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema