Gebackener Karfiol

sehr leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
250g Karfiol
1 Ei
1EL Milch
1 Prise Salz
1Msp. Pfeffer
50g Mehl
70g Brösel
Kokosfett zum Frittieren
Küchengeräte
Esslöffel
Teller
Pfanne
Gemüseputzmesser, klein spitz
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
540 kJ
2378 kJ
129 kcal
568 kcal
Fett
1.9 g
8.6 g
davon gesättigte Fettsäuren
0.5 g
2.3 g
Kohlenhydrate
21 g
94 g
davon Zucker
2.2 g
10 g
Protein
5.8 g
25 g
Salz
0.2 g
1 g

Gebackener Karfiol

Beschreibung
Karfiolröschen paniert und langsam in heißem Fett frittiert werden besonders knusprig. Der gebackene Karfiol gehört zu den Klassikern der vegetarischen Gemüseküche. Der Kopf wird geputzt, zerteilt, dann paniert und langsam in heißem Fett frittiert. Das Fett darf nicht zu heiß sein, sonst verbrennt die Hülle und der Karfiol ist innen noch roh. So hat das schmackhafte Gemüse auch noch Biss und wird nicht matschig.
Zubereitung
In Röschen teilen
Öl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse soll darin schwimmend gebacken werden. Die äußeren Blätter des Karfiols entfernen, abwaschen, trocken tupfen und mit dem Gemüseputzmesser in kleinere Röschen teilen. Rundum in Mehl wenden.
Gemüse panieren
Die Röschen in Ei tauchen und in Bröseln wenden.
Goldbraun frittieren
Die panierten Karfiolröschen in das heiße Fett einlegen und rundum langsam goldbraun ausbacken. Aus dem Fett heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Gebackener Karfiol
Der gebackene Karfiol wird heiß serviert, dazu passen Dips oder grüner Salat besonders gut.
Mehr zu "Kräutertopfen"
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema