Zwetschkenknödel aus Topfenteig

mittel
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
250g Topfen
60g Weizengrieß
1 Ei
100g Mehl
8Stk. Zwetschken
40g Kristallzucker zum Füllen
1TL Salz
Butterbrösel
80g Brösel
50g Butter
50g Staubzucker zum Bestreuen
Küchengeräte
Topf
Kochlöffel
Pfanne
Schüssel
Siebschöpfer
Gemüseputzmesser, klein spitz
Teigkarte
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
561 kJ
1189 kJ
134 kcal
283 kcal
Fett
3.1 g
6.5 g
davon gesättigte Fettsäuren
1.7 g
3.7 g
Kohlenhydrate
22 g
46 g
davon Zucker
11 g
23 g
Protein
4.2 g
8.9 g
Salz
0.2 g
0.5 g

Zwetschkenknödel aus Topfenteig

Beschreibung
Knödel mit einer Fruchtfüllung sind sehr beliebt. Im Herbst können die süßen Knödel mit Zwetschken gefüllt werden. Die Kerne der Früchte werden entfernt und mit Zucker gefüllt. Als Hülle bekommen die Zwetschgen Topfenteig. Sie werden im Butterbröseln gewälzt und mit Staubzucker bestreut serviert. Die rohen Knödel können auch einzeln eingefroren werden, dann stückweise verpackt und man hat einen Vorrat zur Hand. Sie werden dann gefroren in kochendes Wasser eingelegt und langsam gekocht. Sie brauchen etwas mehr Zeit als frische Knödel bis sie auch innen heiß sind.
Zubereitung
Topfenteig verrühren
Topfen mit Grieß, Mehl und Ei in eine Schüssel geben, mit Salz würzen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig zehn Minuten anziehen lassen. Einen Topf mit mit Salz abgeschmecktem, warmem Wasser auf dem Herd zum Kochen bringen. Die Butter in einer Pfanne erwärmen und die Brösel darin langsam goldbraun anbraten. Rechtzeitig vom Herd nehmen, damit sie nicht verbrennen.
Topfenteig in Stücke teilen
Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einer Rolle formen. Diese in zehn gleich große Stücke teilen.
Mit Zucker füllen
Die Zwetschken aufschneiden und den Kern entfernen, mit Zucker füllen.
Mit Teig umhüllen
Ein Teigstück zu einer Scheibe formen, die Frucht darauflegen und mit dem Teig umhüllen. die Nahtstellen gut verschließen, mit den Handflächen Knödel formen. Legt man die rohen Knödel auf ein Tablett und gibt sie in die Kühltruhe, kann man sie nach dem Frieren einzeln verpacken und hat schnell Knödel zur Verfügung. Sie werden gefroren sofort in das wallende Wasser eingelegt.
Zwetschkenknödel abseihen
Die Knödel in das leicht fallende Wasser einlegen, und garen. Vorsichtig umrühren sollten die Knödel am Boden festkleben, mit dem Kochlöffel lösen. Die Knödel sind fertig, wenn sie an die Oberfläche steigen, mit dem Siebschöpfer abseihen.
In Bröseln wälzen
Knödel in die Brösel geben und darin schwenken.
Zwetschkenknödel
Zwetschkenknödel serviert man heiß mit Staubzucker bestreut.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema