Putenschnitzel mit Ei gefüllt

mittel low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
180g Putenschnitzel
50g Hamburgerspeck
1 Ei
1 Prise Salz
1Msp. Pfeffer
10g Mehl zum Wenden
50g Frühlingszwiebeln
1EL Sonnenblumenöl
125ml Wasser
Küchengeräte
Schneidbrett
Pfanne
Küchengarn
Fleischklopfer
Küchenfreund oder Pfannenwender
Küchenmesser
KüchenSchere
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
668 kJ
3243 kJ
159 kcal
774 kcal
Fett
11 g
55 g
davon gesättigte Fettsäuren
4.1 g
19 g
Kohlenhydrate
2.6 g
12 g
davon Zucker
0.9 g
4.8 g
Protein
11 g
56 g
Salz
0.8 g
4.1 g

Putenschnitzel mit Ei gefüllt

Beschreibung
Zarte Putenschnitzel eignen sich ganz wunderbar zum Füllen. In diesem Rezept werden sie mit Speckstreifen und Ei gefüllt. Nach dem Anbraten in der Pfanne werden sie im eigenen Saft im Ofen geschmort. Die gefüllten Putenschnitzel lassen sich gut vorbereiten und wieder aufwärmen, ohne an Qualität zu verlieren. Sie sind auch eine herrliche Verwertung von Ostereiern.
Zubereitung
Mit Ei belegen
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das hartgekochte Ei schälen. Putenschnitzel waschen, trocken tupfen, mit dem Fleischklopfer vorsichtig gleichmäßig plattieren. Mit Speckstreifen und Ei belegen und fest einrollen.
In Mehl wenden
Die Enden mit Küchengarn fest zubinden. Rundum in Mehl wenden.
Frühlingszwiebel schneiden
Frühlingszwiebel waschen, Wurzelansatz entfernen, in feine Ringe schneiden. Das Grün der Frühlingszwiebel zum Garnieren beiseite geben.
In Öl anbraten
Öl in der Pfanne erhitzen, das Fleisch einlegen und rundum langsam anbraten. Das weiße der Frühlingszwiebeln zugeben und braten. Mit Wasser aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Rohr auf mittlerer Schiene schmoren. Immer wieder mit Bratensaft übergießen.
Küchengarn entfernen
Die Bratpfanne aus dem Ofen nehmen, das Küchengarn vom Fleisch entfernen und in der Mitte durchschneiden.
Putenschnitzel mit Ei gefüllt
Die Putenschnitzel mit der Ei zusammen mit dem Bratensaft auf warmen Tellern anrichten, mit Frühlingszwiebel garnieren. Dazu passen Erdäpfeln oder Reis und Salate ganz besonders gut.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema