Mürbteig

mittel
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
375g glattes Mehl
250g Butter oder Margarine
125g Staubzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2Msp. Backpulver
1 Eidotter
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
2017 kJ
15628 kJ
481 kcal
3732 kcal
Fett
28 g
217 g
davon gesättigte Fettsäuren
17 g
136 g
Kohlenhydrate
51 g
402 g
davon Zucker
17 g
134 g
Protein
5.4 g
42 g
Salz
0 g
0.1 g
Küchengeräte
Gabel
Gemüseputzmesser, klein spitz

Mürbteig

Beschreibung
Der Mürbteig besteht aus einem Teil Zucker, zwei Teilen Butter, drei Teilen Mehl und Ei. Verwendet man nur Eidotter, so wird er noch feiner, denn das Eiklar bring viel Feuchtigkeit in den Teig. Er wird aus glattem oder Universalmehl zubereitet. Er kann für süße oder pikante Mürbteiggerichte verwendet werden. Bereitet man ihn mit der Hand zu, so arbeitet man möglichst schnell, durch die Handwärme kann er leicht die Bindung verlieren. Er kann aber auch in der selben Reihenfolge mit der Küchenmaschine geknetet werden.
Zubereitung
Mehl mit Butter abbröseln
Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, mit der Gabel zerdrücken. Rasch mit den Händen die Butter mit dem Mehl abbröseln.
Dotter zugeben
Die restlichen Zutaten zugeben und rasch untermischen.
Teig verkneten
Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema