Orangenblumen

mittel low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
Mürbteig
210g Mehl
150g Butter
20g Vanillezucker
50g Kristallzucker
40g Mandeln
1 Ei
1 Prise Salz
1 Päckchen Orangenaroma
Galsur
70g Schokoladenkuvertüre
20g Kokosfett
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1871 kJ
337 kJ
446 kcal
80 kcal
Fett
26 g
4.7 g
davon gesättigte Fettsäuren
15 g
2.8 g
Kohlenhydrate
45 g
8.2 g
davon Zucker
24 g
4.3 g
Protein
6.4 g
1.1 g
Salz
0 g
0 g
Küchengeräte
Palette
Ausstechförmchen
Nudelholz oder -walker
Backblech
Kaffeelöffel
Teller
Esslöffel
Schüssel

Orangenblumen

Beschreibung
Zarter Mürbteig mit Orangenaroma, Schokoladenglasur und Orangenmarmelade, das sind die Zutaten für dieses Keksrezept. Die Zutaten machen es besonders fruchtig und es darf auf keinem Keksteller fehlen.
Zubereitung
Mürbteig zubereiten
Aus den Zutaten für den Mürbteig einen glatten Teig zubereiten, auf ein bemehltes Teller geben und im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen. Das Backblech mit Backpapier belegen und das Backrohr auf 160° Umluft vorheizen.
Mehr zu "Mürbteig Grundrezept"
Kekse ausstechen
Den Mürbteig mit dem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche vier Millimeter dick ausrollen. Immer wieder mit der Tortenpalette unter den Teig fahren, damit er nicht kleben bleibt. Mit den Ausstechförmchen Blumen ausstechen und in die Hälfte der Kekse in der Mitte Kreise ausstechen.
Kekse backen
Die Kekse im Backrohr auf mittlerer Schiene goldgelb backen. Die Kuvertüre mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen und mit dem Löffelrücken entlang des Schüsselrandes tablieren bis das Fett in die Schokolade eingearbeitet ist. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Kekse glasieren
Die Oberteile mit dem Loch in der Mitte auf ein Glasiergitter legen. Die handwarme Kuvertüre in einen Einwegdressierbeutel füllen und über die Kekse Streifen ziehen. Die Glasur fest werden lassen.
Kekse zusammen setzen
Die Orangenmarmelade glatt rühren und aufkochen. Einen Kaffeelöffel Marmelade auf die Unterteile verteilen, die glasierten Oberteile aufsetzten und in die Mitte der Kekse noch Marmelade geben, dass die Öffnungen ganz voll gefüllt sind.
Mehr zu "Orangenmarmelade"
Orangenblumen
Die Orangenblumen in Keksdosen schlichten. Zwischen den Lagen Backpapierzuschnitte einlegen, damit die Kekse nicht aneinander kleben können.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema