Nusstaler

mittel low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
Nussmürbteig
350g glattes Mehl
250g Butter
123g Staubzucker
100g geriebene Walnüsse
1 Eidotter
1 Prise Vanillezucker
1Msp. Zimt
1 Prise Salz
2Msp. Backpulver
Füllung
50g geriebene Walnüsse
80g Marillenmarmelade
1 Päckchen Vanillezucker
3Msp. Zimt
Zuckerglasur
120g Staubzucker
1EL Zitronensaft
Kandierte Walnüsse
200g Walnüsse
125ml Wasser
1EL Honig
1EL Kristallzucker
2Msp. Zimt
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1986 kJ
722 kJ
474 kcal
172 kcal
Fett
31 g
11 g
davon gesättigte Fettsäuren
10 g
3.9 g
Kohlenhydrate
40 g
14 g
davon Zucker
22 g
8 g
Protein
6.6 g
2.4 g
Salz
0 g
0 g
Küchengeräte
Palette
Ausstechförmchen
Nudelholz oder -walker
Backblech
Esslöffel
Schüssel
Glasiergitter
Einwegdressiersack

Nusstaler

Beschreibung
Nussmürbteigkekse mit einer Füllung aus Marmelade, Zimt und geriebenen Walnüssen. Nach dem Backen werden sie zusammengesetzt, mit Zitronenglasur überzogen und mit kandierten Nusshälften garniert. Die sind durch das Kandieren besonders schmackhaft und glänzen schön.
Zubereitung
Mehl mit Butter abbröseln, restliche Teigzutaten zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen.
Mehr zu "Mürbteig Grundrezept"
Füllung aufkochen
Die gemahlenen Nüsse, mit der Marmelade, dem Zimt und dem Vanillezucker verrühren und in einem Topf aufkochen lassen. Das Backrohr auf C160° Umluft vorheizen.
Kreise ausstechen
Den Mürbteig auf einer bemehlten Oberfläche mit dem Nudelwalker ausrollen. Kreise ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Backofen backen,
Nüsse kandieren
Nüsse sortieren, sehr große Nusshälften oder beschädigte halbieren. Wasser mit Honig, Zimt und Vanillezucker aufkochen, die Nüsse zugeben und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Aus dem Zitronensaft und dem Zucker eine glatte Glasur rühren.
Mehr zu "Zitronenglasur"
Kekse füllen
Die Füllung in einen Einwegspritzsack füllen und einen Tupfen auf eine Keksscheibe dressieren. Einen zweiten Keks darauf setzten und vorsichtig zusammen drücken.
Kekse glasieren
Die Kekse mit einer Seite in die Glasur tauchen, überschüssige Glasur am Rand abstreifen und auf ein Glasiergitter legen.
mit Nüssen garnieren
Die kandierten Nüsse sofort auf die feuchte Glasur legen und die Nusstaler trocknen lassen.
Nusstaler
Die Nusstaler in eine gut verschlossene Dose schlichten. Sie sind kühl und trocken gelagert vier bis sechs Wochen haltbar.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema