Mürbteig Grundrezept

mittel
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
100g Staubzucker
200g Butter oder Margarine
300g glattes Mehl
1TL Salz
1TL Backpulver
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
1884 kJ
12663 kJ
450 kcal
3024 kcal
Fett
26 g
174 g
davon gesättigte Fettsäuren
16 g
109 g
Kohlenhydrate
48 g
325 g
davon Zucker
16 g
109 g
Protein
5.7 g
38 g
Salz
0.5 g
3.6 g
Küchengeräte
Handmixer oder Küchenmaschine

Mürbteig Grundrezept

Beschreibung
Der Mürbteig besteht aus einem Teil Zucker, zwei Teilen Butter und drei Teilen Mehl. Die Geschmackszutaten wie Nüsse oder Schokolade werden teilweise vom Mehl abgerechnet.
Zubereitung
Mehl und Butter verrühren
Die kalte Butter in Stücke schneiden. Das Mehl in einer Schüssel salzen und die Butterstücke zugeben.
Abbröseln
Das Mehl mit der Butter abbröseln. Das soll möglichst schnell gehen, sonst wird der Teig brandig und es entsteht keine Bindung mehr.
Sollte der Teig brandig geworden sein, so kann das durch Zugabe von ein bis zwei Esslöffeln Milch behoben werden.
Ei einkneten
Das Ei, etwas Salz und eventuell noch andere Zutaten wie Nüsse rasch einkneten.
Mürbteig kalt stellen
Einen Teller bemehlen. Den Teig darauf legen und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten rasten lassen.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema