Kräuterfisolen

leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
180g Fisolen
50g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1EL Sonnenblumenöl
1Bl Liebstöckel
1 Zweig Thymian
1EL geschnittener Schnittlauch
1 Zweig Petersilie
100ml Gemüsefond oder Wasser
50ml Schlagobers
1TL Essig
1 Prise Salz
1Msp. Pfeffer
1TL Mehl
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
293 kJ
1660 kJ
70 kcal
396 kcal
Fett
4.8 g
27 g
davon gesättigte Fettsäuren
1.9 g
10 g
Kohlenhydrate
4.6 g
26 g
davon Zucker
3.1 g
18 g
Protein
2 g
11 g
Salz
0 g
0.1 g
Küchengeräte
Schneidbrett
Topf
Gemüseputzmesser, klein spitz
Kochlöffel
Küchenmesser

Kräuterfisolen

Beschreibung
Frische Fisolen sind ein besonderer Sommergenuss. Die angeschwitzten Fisolen dünste ich in Gemüsefond weich und die Sauce wird mit Obers verfeinert. Sie werden heiß mit gehackten Kräutern garniert serviert. Dieses vegetarische Gemüsegericht lässt sich auf Vorrat zubereiten, es hält einige Tage im Kühlschrank.
Zubereitung
Fisolen schneiden
Die Fisolen waschen, putzen und mit dem Messer in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kräuter fein hacken.
Fisolen anschwitzen
Das Öl im Topf erhitzen, die Zwiebel, Knoblauch und die Fisolen darin langsam anschwitzen. Mit dem Gemüsefond und Essig ablöschen und bissfest dünsten.
Mit Obers aufgießen
Die Fisolen mit dem Mehl stauben mit dem Obers aufgießen und auf niedriger Flamme ziehen lassen.
Kräuter zugeben
Zwei Drittel der Kräuter in die Fisolen rühren.
Kräuterfisolen
Die Kräuterfisolen werden heiß mit gehackten Kräutern bestreut serviert.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema