Mumienwürstel

mittel low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
Dampfl
2EL Mehl
2TL Kristallzucker
1EL lauwarme Milch
Germteig
200g Mehl
80ml Wasser
1TL Salz
12Stk. Teewürstel
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1495 kJ
848 kJ
357 kcal
202 kcal
Fett
24 g
13 g
davon gesättigte Fettsäuren
7.6 g
4.3 g
Kohlenhydrate
25 g
14 g
davon Zucker
2.1 g
1.2 g
Protein
9.6 g
5.4 g
Salz
2 g
1.1 g
Küchengeräte
Backblech
Handmixer oder Küchenmaschine
Rührschüssel
Gemüseputzmesser, klein spitz

Mumienwürstel

Beschreibung
Wer kann diesen lustigen Würstelmumien schon widerstehen. Frankfurter werden mit einem pikanten Germteig umwickelt, dann im Ofen knusprig gebacken und mit Zuckeraugen garniert. Eilige können auch einen Pizzateig aus dem Kühlregal verwenden. Dieser lustige Snack ist tolles Fingerfood für die Halloween Party oder im Fasching. Kindern macht es sicher großen Spaß beim Backen mitzuhelfen.
Zubereitung
Germteig kneten
Das Dampfl zum Mehl geben, nach und nach die lauwarme Milch zugeben, salzen und den Teig seidenglatt kneten.
Mehr Informationen zu "Dampfl"
Germteig gehen lassen
Den Germteig in eine bemehlte Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.
Würstchen umwickeln
Den Teig durchkneten, Stücke abschneiden und zu dünnen Rollen formen. Die Würstchen damit unregelmäßig umwickeln. Für die Augen genügend Platz frei lassen. Auf ein Backblech legen und noch einmal zehn Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Würstchen goldgelb backen.
Mumienwürstchen
Auf die heißen Mumienwürstchen einen Tupf Eiweiß geben, die Augen darauf legen und trocken lassen. Ein toller Snack für jede Party.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema