Linzeraugen

mittel low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
Mürbteig
375g Mehl
250g Butter
120g Staubzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
½TL Backpulver
Füllung
150g Marillenmarmelade
60g Staubzucker zum Bestreuen
Küchengeräte
Ausstechförmchen
Backblech
Kaffeelöffel
Brotmesser
Topf
Küchensieb
Nudelholz oder -walker
Palette
Backpapier
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1857 kJ
357 kJ
443 kcal
85 kcal
Fett
22 g
4.2 g
davon gesättigte Fettsäuren
14 g
2.7 g
Kohlenhydrate
57 g
10 g
davon Zucker
28 g
5.3 g
Protein
4.1 g
0.7 g
Salz
0 g
0 g

Linzeraugen

Beschreibung
Linzeraugen gehören auf jeden Keksteller. Die herrlich zarten Mürbteigkekse bestehen aus zwei Scheiben. Der Oberteil hat ein oder mehrere Löcher. Sie werden mit Marmelade zusammengesetzt und mit Zucker bestreut. Die Kekse halten in gut verschlossenen Dosen mindestens sechs Wochen. Sie lassen sich auch einfrieren.
Zubereitung
Mürbteig kneten
Die Butter in kleine Stücke schneiden, schnell mit dem Mehl abbröseln, Zucker und Vanillezucker zugeben, zuletzt das Ei und alles rasch zu einem glatten Teig kneten.
Teig rasten lassen
Den Teig auf einen bemehlten Teller legen und im Kühlschrank dreißig Minuten rasten lassen.
Mürbteig ausrollen
Den Teig in zwei Stücke teilen, Arbeitsfläche bemehlen, Mürbteig mit dem Nudelholz fünf Milimeter dick ausrollen.
Kekse ausstechen
Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Aus dem Teig Kekse mit und ohne Löcher ausstechen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca 10 Minuten backen, beginnen die Ränder zu Bräunen heraus nehmen und vom Blech geben.
Linzeraugen füllen
Die Marmelade gut aufkochen, einen Tupfen auf die Unterteile geben und einen Oberteil mit Loch darauf setzen.
Linzeraugen zuckern
Die Linzeraugen mit Staubzucker bestreuen.
Linzeraugen
Die Linzeraugen werden in gut verschlossenen Dosen aufbewahrt und halten sechs Wochen.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema