Nougatglocken

mittel low carb
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
Füllung und Glasur
1 Glas Nutella
150g Schokoladenkuvertüre
50g Kokosfett
Mürbteig Grundrezept
100g Staubzucker
200g Butter oder Margarine
300g glattes Mehl
1TL Salz
1TL Backpulver
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
Nährwerte
100g
1 Stück
Brennwert
1839 kJ
562 kJ
439 kcal
134 kcal
Fett
27 g
8.5 g
davon gesättigte Fettsäuren
17 g
5.4 g
Kohlenhydrate
40 g
12 g
davon Zucker
20 g
6.2 g
Protein
6.2 g
1.9 g
Salz
0.4 g
0.1 g
Küchengeräte
Teigkarte mit Stiel
Ausstechförmchen
Nudelholz oder -walker
Spritzbeutel, -sack oder Dressiersack
Backblech
Esslöffel
Schüssel
Glasiergitter

Nougatglocken

Beschreibung
Nougatglocken sind zusammengesetzte Mürbteigkekse mit einer Füllung aus Haselnusscreme. Sie werden zu einem Drittel in Schokoladenglasur getunkt.
Zubereitung
Kekse ausstechen
Das Backrohr auf 160° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Den Mürbteig zubereiten und kalt stellen. Den Teig ausrollen und die Kekse ausstechen. Eine Hälfte soll mit, die andere Hälfte ohne Loch sein.
Mehr zu "Mürbteig Grundrezept"
Kekse backen
Die Kekse auf das vorbereitete Backblech legen und im Backrohr acht bis zehn Minuten lang backen. Schokolade im Wasserbad erwärmen, Kokosfett zugeben und vorsichtig mit dem Löffelrücken eintablieren. Die Glasur soll den Löffelrücken überziehen und nicht abrinnen.
Mit Haselnusscreme füllen
Die Haselnusscreme glatt rühren, in einen Spritzsack füllen und die Creme auf die Kekse dressieren.
Kekse zusammen setzen
Die Oberteile auf die Kekse legen und vorsichtig andrücken.
Kekse glasieren
Die Kekse zu einem Drittel in die Glasur tauchen und am Schüsselrand abstreifen.
Glasur trocknen lassen
Die Kekse auf ein Glasiergitter legen und trocken lassen.
Nougatglocken
Ist die Glasur fest, schlichtet man die Nougatglocken in eine Keksdose, in der sie bis zu vier Wochen haltbar sind.

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema