Asiatisches Hühnerfleisch mit Kürbis

sehr leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
200g Hühnerbrust
120g Muskatkürbis
60g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
30g Kürbiskerne
1EL Sonnenblumenöl
1EL Currypulver
1Msp. Pfeffer
1Msp. Zimt
1 Prise Salz
20g Honig
125ml Wasser
2TL Kartoffelstärke
1EL Wasser
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
444 kJ
2658 kJ
106 kcal
634 kcal
Fett
4.4 g
26 g
davon gesättigte Fettsäuren
0.7 g
4.4 g
Kohlenhydrate
6.1 g
36 g
davon Zucker
4.6 g
27 g
Protein
10 g
61 g
Salz
0.1 g
0.8 g
Küchengeräte
Schneidbrett
Küchenfreund oder Pfannenwender
Glas
Esslöffel
Schüssel
Küchenmesser

Asiatisches Hühnerfleisch mit Kürbis

Beschreibung
Zartes in Streifen geschnittenes Hühnerfleisch eignet sich hervorragedn für leichte Pfannengerichte. In diesem Rezept wird es mit Curry mariniert, dann mit Zwiebeln gebraten. Zuletzt kommen Kürbisstücke und Honig dazu. Den Crunch bekommt dieses Gericht durch Kürbiskerne, die mitgebraten werden. Ein einfaches Gericht, in weniger als 30 Minuten zubereitet, mit wenig Fett und Kohlenhydraten, perfekt für gesundes Abnehmen mit Genuss.
Zubereitung
Hühnerfleisch marinieren
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit den Gewürzen und dem Öl marinieren, gut durchmischen.
Zwiebel schneiden
Den Kürbis und die Zwiebel schälen und in grobe Streifen schneiden.
Hühnerfleisch braten
Öl in der Pfanne erhitzen, das Hühnerfleisch, Kürbiskerne und die Zwiebel darin langsam braten.
Kürbis zugeben
Den Kürbis und den Honig zum Hühnerfleisch geben und mit Wasser ablöschen. Einige Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.
Mit Kartoffelstäke binden
Die Pfanne vom Herd nehmen. Die Kartoffelstärke mit dem Löffel Wasser glatt rühren und in das Hühnergericht gießen. Die Sauce bindet sofort ab.
Asiatisches Hühnerfleisch mit Kürbis
Das asiatische Hühnerfleisch mit Kürbis wird heiß serviert. Dazu passt gedünsteter Reis.
Mehr zu "Gedünsteter Reis"

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema