Piccata milanese von der Pute

sehr leicht
Von: Gabriela Wärter
Zutaten
180g Putenschnitzel
1 Ei
40g Parmesan
100g Tomatenstücke in der Dose
40g Zwiebeln
1EL Olivenöl
1 Zweig Thymian
1 Zweig Basilikum
1TL Salz
2Msp. Pfeffer
60g Paradeiser
Sonnenblumenöl zum Braten der Schnitzel
Küchengeräte
Topf
Kochlöffel
Teller
Pfanne
Fleischklopfer
Küchenfreund oder Pfannenwender
Küchensieb
Nährwerte
100g
1 Portion
Brennwert
681 kJ
4064 kJ
162 kcal
970 kcal
Fett
6.4 g
38 g
davon gesättigte Fettsäuren
2.4 g
14 g
Kohlenhydrate
12 g
76 g
davon Zucker
1.2 g
7.1 g
Protein
13 g
78 g
Salz
1.1 g
6.7 g

Piccata milanese von der Pute

Beschreibung
Das klassische Gericht Piccata milanese kennen viele aus unserem Italienurlaub. Im Original wird es aus Kalbfleisch zubereitet, man kann es aber auch ganz wunderbar mit Putenschnitzeln machen. Was einfach nicht fehlen darf sind die traumhaften Paradiesspaghetti. Die zarten Putenschnitzel werden in Ei mit Parmesan gewendet und dann langsam in der Pfanne gebraten und zusammen mit den Paradeisspaghetti, Basilikum und Thymian serviert. Ein ganz einfaches Gericht das in 30 Minuten gekocht ist, das Kindern hervorragend schmeckt und das auch Neulingen in der Küche ganz wunderbar gelingen wird.
Zubereitung
Spaghetti kochen
Warmes Wasser in den Topf füllen, mit Salz abschmecken und auf dem Herd zum Kochen bringen. Die Spaghetti einlegen und darin kochen. Die Paradeiser auf der Unterseite kreuzweise einschneiden und kurz im Spaghetti Wasser blanchieren.
Mehr Informationen zu "Spaghetti kochen"
Paradeiser schälen
Die Paradeiser aus dem Salzwasser heben, schälen, Stielansätze entfernen, und in Spalten schneiden. Zwiebel schälen, schneiden und fein hacken. Basilikum und Thymian zupfen.
Mehr Informationen zu "Paradeiser schälen"
Zwiebeln anschwitzen
Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin langsam anschwitzen. Mit den Tomatenstücken aus der Dose ablöschen, mit Salz Pfeffer und Thymian würzen, und köcheln lassen.
Putenschnitzel durch das Ei ziehen
Öl bodenbedeckt in eine Pfanne füllen, und langsam erhitzen. Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, mit Folie belegen und vorsichtig mit dem Fleischklopfer plattieren. Die Schnitzel sollen gleichmäßig dünn sein. Die Eier aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen, Parmesan zu geben. Schnitzel in Mehl wenden, durch das Ei ziehen.
Schnitzel braten
Schnitzel in das heiße Fett einlegen, langsam auf einer Seite goldbraun braten, mit dem Küchenfreund wenden, und auch auf der zweiten Seite braten. Aus dem Fett heben, und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Spaghetti abseihen
Spaghetti mit dem Sieb abseihen, und in die Paradeis Sauce einlegen. Gut mit der Paradeissauce vermischen.
Piccata milanese von der Pute
Die Paradeisspaghetti auf einem Teller anrichten, Das Puten Piccata dazulegen, und mit Basilikumblättern und den Paradiesspalten garnieren.
Werbung: Als Amazon-Partner verdient euromeal.com an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass euromeal.com eine kleine Provision bekommt, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Ähnliche Rezepte

Mehr zum Thema